Unser neuestes Mitglied: Dadsche

179 Besucher derzeit online [ Zeigen ]

Startseite | Werbefreies Forum: Jetzt Mitglied werden! | Login | Team | Suchen
Statistik | Hilfe / FAQ | Regeln
Willkommen auf dem xpBulletin Board, Gast.
Du bist nicht registriert oder eingeloggt.
Dein Letzter Besuch war am: 22.08.2014, 19:41 Uhr.
[ Alles als gelesen markieren ]
xpBulletin Board » Auto & Zubehör » Tuning & Technik » Beleuchtung...
Benutzer im Forum aktiv: Keine

[ Neue Antwort ]


Autor
Thema: Beleuchtung...

 

Seiten (1): [1]

Neuer Beitrag 14.10.2002, 18:17
 Beleuchtung...

#1 | Zitieren |

Max.Speed ist Offline Max.Speed

Operator
Colin McRae




Alter: 33
Geschlecht: Männlich
da es autobild in ihrer letzten ausgabe ansprach, will ich es auch hier mal zum thema machen...

was haltet ihr von diesem neuen "beleuchtungs-tuning"-trend?!

soll heissen: bunte led's als standlichter (bzw. lampenlack), beleuchtete wisch-wasch-düsen, unterbodenbeleuchtung etc.

ebenso wird es immer mehr zum trend mit standlicht und nebelscheinwerfern zu fahren (auch bei strahlendem sonnenschein)... was soll das?! seid ihr auch so welche?! was sind die beweggründe?! sieht das etwa sportlicher aus?!

fall aus der gegend hier:

auf einer langen geraden auf einer landstrasse setzt eine frau zum überholen an, vor ihr ein langsames auto, ca. 200 meter vor ihr ein auto auf der gegenspur, allerdings ist dieser scheinbar auch am überholen, die frau wechselt die spur, ein paar sekunden später kracht es... frontalaufprall, beide fahrer tot... der fahrer des entgegenkommenden fahrzeugs war ein 18jähriger bmw-fahrer der seine standlichter rot lackiert hatte, die frau dachte das seien die rücklichter...


...hope for the best - prepare for the worst...

RACING PAST THE HEAVENS / STRAIGHT INTO THE DAWN / LOOKIN' LIKE A COMET / SLICING THROUGH THE MORN / SCORCHIN' THE HORIZON / BLAZIN' TO THE LAND / NOW HE'S HERE AMONGST US / THE AGE OF FIRE'S AT HAND
 Beiträge: 3.259 | Punkte: 6.732 | Wohnort: HD | Registriert seit: 4486 Tagen (May 2002)
 
Neuer Beitrag 14.10.2002, 18:17
 Werbung

AdBot
Mister Ad

 
Neuer Beitrag 14.10.2002, 18:22
 Re: Beleuchtung...

#2 | Zitieren |

RacerF50 ist Offline RacerF50
Automatikfahrer/in



Alter: 27
Geschlecht: Männlich
Also wer lackiert seine Frontscheinwerfer schon rot??? Das können doch nur dumme machen. So ein Blödsinn. An den Frontscheinwerfern würde ich auf keinen Fall irgendwas machen. Höchstens nur an den Heckleuchten, denn so komplett schwarze Heckleuchten bei einem schwarzen PKW sehen echt nicht schlecht aus. Unterboden find ich auch unsinnig. Erstens ist es zu schwer und zweitens denk ich mal, dass es zu teuer ist.

[ Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar ] und noch viel mehr [ Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar ] !!! Ach ja: [ Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar ] !!!
 Beiträge: 379 | Punkte: 372 | Wohnort: Baden-Baden | Registriert seit: 4345 Tagen (Sep 2002)
 
Neuer Beitrag 14.10.2002, 18:22
 Werbung

AdBot
Mister Ad

 
Neuer Beitrag 14.10.2002, 18:34
 Re: Beleuchtung...

#3 | Zitieren |

Max.Speed ist Offline Max.Speed

Operator
Colin McRae




Alter: 33
Geschlecht: Männlich

Themenstarter
RacerF50 schrieb:
Also wer lackiert seine Frontscheinwerfer schon rot??? Das können doch nur dumme machen. So ein Blödsinn. An den Frontscheinwerfern würde ich auf keinen Fall irgendwas machen.



genau, das können nur dumme machen... leider gibt es zuviele davon...

Zitat:

Höchstens nur an den Heckleuchten, denn so komplett schwarze Heckleuchten bei einem schwarzen PKW sehen echt nicht schlecht aus.



dagegen sagt ja auch niemand was, das geht ja in ordnung, das beeinflusst ja auch nicht die sicherheit im strassenverkehr...

Zitat:

Unterboden find ich auch unsinnig. Erstens ist es zu schwer und zweitens denk ich mal, dass es zu teuer ist.



zu allererst ist es mal verboten! es sei denn sie schaltet sich nur beim aussteigen an... bei showcars (die nicht auf der strasse rumfahren) ist es ja ok, sieht ja nicht schlecht aus, aber hier in der gegend fahren ziemlich viele schmocks damit rum, kostet sie ja, wenn sie erwischt werden ja gerade mal läppische 15 euro...



...hope for the best - prepare for the worst...

RACING PAST THE HEAVENS / STRAIGHT INTO THE DAWN / LOOKIN' LIKE A COMET / SLICING THROUGH THE MORN / SCORCHIN' THE HORIZON / BLAZIN' TO THE LAND / NOW HE'S HERE AMONGST US / THE AGE OF FIRE'S AT HAND
 Beiträge: 3.259 | Punkte: 6.732 | Wohnort: HD | Registriert seit: 4486 Tagen (May 2002)
 
Neuer Beitrag 14.10.2002, 18:45
 Re: Beleuchtung...

#4 | Zitieren |

M3ikl ist Offline M3ikl

Moderator
Colin McRae




Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Also wer seine Scheinwerfer in irgend einer Form lackiert, sollte wissen, dass das enorme Einbußen an Leuchtkraft hat, da das hellste Licht immer noch das weiße ist, denn sobald man eine Phase aus dem Lichtstrahl rausfiltert, wird dieser Lichtstrahl eben schwächer.
Das geht soweit, dass ich Leute kenne, die sogar die blauen H1-Lampen (die erlaubten, die bis zu xx% mehr Lichtausbeute versprechen) strikt ablehnen, weil durch den Blauton ja weniger Lichtausbeute vorhanden ist.
Mit Unterbodenbeleuchtung ist das so ´ne Sache: Laut StVZO ist die nämlich nicht erlaubt, also darf man die nur auf Privatgelände eingeschaltet haben.
Nochmal was zu Scheinwerfern: Beim BMW E30 ist es so, dass es von Hella schwarze Scheinwerfer gibt. Und das tolle ist, dass es sich dabei um DE Scheinwerfer handelt (DE=dreiecks Ellipsoid). Es befindet sich eine Reflektorlinse im Inneren des Scheinwerfers, die das Licht auf die Straße bringt, alles andere drumrum wird dazu nicht benötigt. Wenn man dies nun schwarz färbt, wird diese dunkle Fläche von der Linse "reflektiert" und die wirkt dadurch auch schwarz, also hat man ´nen schönen schwarzen Scheinwerfer. Und der ist meist noch heller als die anderen, da es immer noch Leute gibt, die sich die neu oder als Umbausatz holen, und da sind immer neue Streuscheiben dabei
Also meine schwarzen Scheinwerfer sind um einiges heller als die normalen. Im Laufe der Jahre werden die halt einfach matt.
Hier mal ein Foto von meinem M3 mit schwarzen Scheinwerfern:

Im Fernlicht befindet sich übrigens nur ein "Kreuz" aus schwarzen Flächen. Wenn man direkt von vorne drauf schaut, kann mans sehen, ansonsten nicht.
Da diese Scheinwerfer aber nicht gerade so günstig sind, probierens die Leute auch mal mit anderen Mitteln außer die Hellas zu nehmen, und neben Lackieren hab ich auch schon gesehn, dass da jemand Netzstrümpfe drübergezogen hat. Also so dämlich muss man erstmal sein...
Was ich gerne noch an meinen Scheinwerfern ändern würde, wäre das Standlicht. Nicht die Farbe, sondern die Form
Ich finde die Standlichtringe vom E39 (aktueller 5er) total genial, drum würd ich die gerne auch haben. Auch wenns ein Trend bei den E30- und E36-Fahrern ist, sich die zu holen, ist mir das egal, weil ich die Dinger will, weil sie mir gefallen und nicht weils ein Trend is.
So sieht übrigens ein E30 mit den Ringen aus:

Ein Problem gibts nur dabei:
Es gibt die Teile nicht mit TÜV. Der E30 ist schon zu alt, als ob sich da noch ein Zubehörhersteller bemüht, Ringe mit ABE auf den Markt zu bringen. Und wenn mans genau sieht, ist zur Abnahme dieses geänderten Standlichts ein lichttechnisches Gutachten erforderlich, und da wird man schnell mal ein paar Tausend Euros los.
Vor allem ärgert mich dabei, dass ich ja das Original BMW Standlicht aus dem 5er habe, und das passt auch von den Maßen her perfekt in den E30 Scheinwerfer, aber bei uns ist die Rechtssprechung halt etwas pingelig. Besonders wenns kracht, könnte man einem da ´nen richtig großen Strick draus drehen. Is gar kein Spass, wenns Personenschaden gibt oder schlimmer und die Versicherung aufgrund nicht StVO-gerechter Beleuchtung die Zahlung verweigert...
Dabei sind die Ringe außerdem besser Zu sehen als die kleinen Funzeln, die der E30 sonst als Standlicht hat, also ein Sicherheitsplus.
Ansonsten würd ich mir noch gerne Xenoon-Scheinwerfer zulegen, is auch kein Problem. Dann aber - wie es der TÜV will - mit automatischer Leuchtweitenregulierung (wird über Ultraschall gesteuert) und Scheinwerferreinigungsanlage. Das kann auch abgenommen werden, aber für sowas hab ich grad nicht genug Kleingeld.
Also bei mir geht Beleuchtungstuning eher in die Richtung mehr Sicherheit, mehr Sicht und so, aber ohne die anderen damit zu blenden

Edit:
Nachtrag: Positionsleuchten am E30 gefallen mir auch ganz gut, und hier gibts auch wieder einen Rüffel, obwohl das Blödsinn ist:
BMW hat für den US-Markt Positionsleuchten im Programm, orange und rote (bei den Amis müssen hinten rote sein). In Deutschland darf man rundum orange Posis haben, aber die müssen dann mit ABE sein. Gibt z.B. von Hella so LED-Knubbel, würd ich mir aber nie ans Auto machen. Die Posis von BMW passen perfekt in die Aussparungen der Stoßstangen und sehen auch so aus als ob sie da hingehören, aber da sie kein E-Prüfzeichen oder ein anderes in Deutschland notwendiges Prüfzeichen haben, darf man die nicht am Auto haben. Dabei leuchten die genauso orange wie die von Hella auch, nur passen sie besser zum Auto. Naja, dann muss ichs halt bleiben lassen...

Gruß, M3ikl

Beitrag editiert von M3ikl am 14.10.2002, 18:49
 Beiträge: 2.553 | Punkte: 5.080 | Wohnort: Bayern | Registriert seit: 4484 Tagen (May 2002)
 
Neuer Beitrag 19.10.2002, 11:02
 Re: Beleuchtung...

#5 | Zitieren |

Nesta ist Offline Nesta
Punktesammler/in



Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Wow nicht schlecht M3ikl

Ich halte die roten Scheinwerfer auch für eine große Gefahr im Straßenverkehr. Hier in der Gegend fährt ein Mondeo so rum. Sieht zwar echt scharf aus aber eben zu gefährlich wie man sieht. Ich finde die Innenbeleuchtung des Wagens eh viel interessanter. Blaue Leuchtröhren im Wagen wie z.B. im Fußraum rocken total. Zwar sind LEDs besser, weil kleiner aber die sind auch schwerer einzubauen, wenn man es denn richtig machen will.

[ Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar ]
 Beiträge: 1.932 | Punkte: 2.126 | Wohnort: Sauerland | NRW | Registriert seit: 4486 Tagen (May 2002)
 
Neuer Beitrag 29.10.2002, 19:24
 Re: Beleuchtung...

#6 | Zitieren |

hiawatha ist Offline hiawatha
Colin McRae



Geschlecht: Männlich
.
.
Jeder Jura-Student lernt bereits im 1. Semester an der Uni:
Ein Blick ins Gesetzbuch erleichtert die Rechtsfindung.

Hier mal auszugsweise ein paar Vorschriften zur Straßenverkehrs-Zulassungsordnung (StVZO) bzgl. Beleuchtungseinrichtungen an Kraftfahrzeugen:

§ 49 a StVZO

(1) An Kraftfahrzeugen und ihren Anhängern dürfen nur die vorgeschriebenen und die für zulässig erklärten lichttechnischen Einrichtungen angebracht sein.
(6) In den Scheinwerfern und Leuchten dürfen nur die nach ihrer Bauart dafür bestimmten Lichtquellen verwendet werden.

§ 50 StVZO

(1) Für die Beleuchtung der Fahrbahn darf nur weißes Licht verwendet werden.

§ 51 StVZO

(1) Kraftfahrzeuge - ausgenommen Krafträder ohne Beiwagen und Kraftfahrzeuge mit einer Breite von weniger als 1000 mm - müssen zur Kenntlichmachung ihrer seitlichen Begrenzung nach vorn mit 2 Begrenzungsleuchten ausgerüstet sein, bei denen der äußerste Punkt der leuchtenden Fläche nicht mehr als 400 mm von der breitesten Stelle des Fahrzeugumrisses entfernt sein darf. Zulässig sind 2 zusätzliche Begrenzungsleuchten, die Bestandteil der Scheinwerfer sein müssen. Beträgt der Abstand des äußersten Punktes der leuchtenden Fläche der Scheinwerfer von den breitesten Stellen des Fahrzeugumrisses nicht mehr als 400 mm, so genügen in die Scheinwerfer eingebaute Begrenzungsleuchten. Das Licht der Begrenzungsleuchten muß weiß sein; es darf nicht blenden.

§ 51 a StVZO

(3) Die seitliche Kenntlichmachung von Fahrzeugen, für die sie nicht vorgeschrieben ist, muß Absatz 1 entsprechen. Jedoch genügt je ein Rückstrahler im vorderen und im hinteren Drittel.

§ 51 b StVZO

(1) Umrißleuchten sind Leuchten, die die Breite über alles eines Fahrzeugs deutlich anzeigen. Sie sollen bei bestimmten Fahrzeugen die Begrenzungs- und Schlußleuchten ergänzen und die Aufmerksamkeit auf besondere Fahrzeugumrisse lenken.
(5) Werden Umrißleuchten an Fahrzeugen angebracht, für die sie nicht vorgeschrieben sind, müssen sie den Vorschriften der Absätze 1 bis 3 entsprechen.


Daraus ergibt sich ganz einfach, dass sämtliche nach vorne leuchtenden Scheinwerfer, auch das Standlicht, weiß sein müssen.
Ausnahmen gelten nur für zugelassene Beleuchtungen mit ABE.

Rot lackierte, nach vorne weisende Lampen sind ein gravierender Eingriff in die lichttechnischen Einrichtungen, daher unzulässig und führen zum Erlöschen der Betriebserlaubnis .

Folge:
Wer mit einem derart modifizierten Kfz spazieren fährt muss mit einem Bußgeld rechnen, aber was viel schlimmer ist, er fährt ohne jeden Versicherungsschutz .
.
.

. . . . .
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist.

. . . . . . . . .
Politeia - Politik im Alltag Verkehr & Recht Rätsel- und Denksportforum
. . . . .
 Beiträge: 32.021 | Punkte: 64.094 | Wohnort: Europäische Union | Registriert seit: 4409 Tagen (Jul 2002)
 
Neuer Beitrag 01.11.2002, 19:12
 Re: Beleuchtung...

#7 | Zitieren |

[GESEV] ist Offline [GESEV]
Fahrschüler/in



Alter: 30
Geschlecht: Männlich
ich weiss..gehört zwar nicht direkt hier hin..aber in letzter zeit sieht man immer mehr autos mit unterbodenbeleuchtung..ich meine ja eine neonröhre vorne in der front reicht..aber grad den ganzen unterbodden beleuchten
 Beiträge: 13 | Punkte: 12 | Wohnort: USA | Registriert seit: 4313 Tagen (Oct 2002)
 
Neuer Beitrag 05.11.2002, 21:34
 Re: Beleuchtung...

#8 | Zitieren |

Go ist Offline Go
Punktesammler/in

Geschlecht: Männlich
@ hiawatha: Danke, dass du mal was aus der StVZO gepostet hast !
Bei uns in der nähe fähr so ein 3er mit roten Frontleuchten rum... Ich finde das nicht gut, denn als ich mal auf einer einsamen, langen Straße abends Fahrrad gefahren bin, kam mir so einer entgegen und ich habe es nicht kapiert, dass es die Frontleuchten waren. Ich war unsicher, ob er jetzt einfach auf der linken Spur fährt oder ob er rückwerts fährt ! Ich würde bei weißem Licht bleiben, aber wenn jemand Xenon fahren will, hätte ich auch nichts dagegen. Ich weiß aber gar nicht, wie ein Xenonfernlicht aussieht, wenn es mal angeschaltet ist.
Auch nicht gefallen tun mir grüne Lichter, wie sie in manchen getunten Autos vorkommen.

Go

 Beiträge: 1.511 | Punkte: 2.879 | Wohnort: Haus | Registriert seit: 4345 Tagen (Sep 2002)
 
Neuer Beitrag 05.11.2002, 21:34
 Werbung

AdBot
Mister Ad

Seiten (1): [1]

  

xpBulletin Board » Auto & Zubehör » Tuning & Technik » Beleuchtung...

[ Neue Antwort ]


Heute ist der 22.08.2014, 19:41 Uhr

Sämtliche Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Verfassers wieder.
Für den Inhalt der Beiträge sind ausschließlich die Autoren verantwortlich.


Powered by: xpBulletin Board Version 2.3.0
Generiert in 0.0471 Sekunden
« Übersicht | @Twitter | @Facebook | Sitemap | Impressum »