Unser neuestes Mitglied: xplode91

164 Besucher derzeit online [ Zeigen ]

Startseite | Werbefreies Forum: Jetzt Mitglied werden! | Login | Team | Suchen
Statistik | Hilfe / FAQ | Regeln
Willkommen auf dem xpBulletin Board, Gast.
Du bist nicht registriert oder eingeloggt.
Dein Letzter Besuch war am: 02.09.2014, 13:32 Uhr.
[ Alles als gelesen markieren ]
xpBulletin Board » Computer & Multimedia » PC Hilfe Forum » Ist die Crawler Toolbar sicher?
Benutzer im Forum aktiv: Keine

[ Neue Antwort ]


Autor
Thema: Ist die Crawler Toolbar sicher?

 

Seiten (1): [1]

Neuer Beitrag 12.01.2008, 22:33
 Ist die Crawler Toolbar sicher?

#1 | Zitieren |

koril-k ist Offline koril-k
3dmark-sammler



Alter: 27
Geschlecht: Männlich
Ich habe sie der Sicherheit wegen installiert und sie lief auch mehrere Tage einwandfrei. Doch vor kurzem meldete meine Firewall mehrere Dutzend ankommende Verbindungsversuche auf die Toolbar, die ich zunächst allesamt blockiert habe. Weshalb sollte irgendwer auf diese Toolbar zugreifen? Gehören diese eingehenden Verbindungen zum Normalbetrieb? Immerhin funktionierte die Toolbar bisher tadellos.
 Beiträge: 1.133 | Punkte: 1.996 | Wohnort: Greifswald | Registriert seit: 3101 Tagen (Mar 2006)
 
Neuer Beitrag 12.01.2008, 22:33
 Werbung

AdBot
Mister Ad

 
Neuer Beitrag 13.01.2008, 01:05
 Re: Ist die Crawler Toolbar sicher?

#2 | Zitieren |

Darii ist Offline Darii
3dmark-sammler



Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Keine Ahnung, nur weil deine „Firewall“ Panik schiebt muss das noch lange nichts heißen. Jag einfach mal einen Virenscanner drüber.
Als weitere Maßnahme würde ich in Zukunft nicht mehr wahllos irgendwelche Sachen installieren die deinen Computer sicherer machen sollen von denen du aber offenbar nicht genau weißt, was sie machen. Weniger ist manchmal mehr.
 Beiträge: 1.042 | Punkte: 1.155 | Wohnort: Hannover(Region) | Registriert seit: 4497 Tagen (May 2002)
 
Neuer Beitrag 13.01.2008, 01:34
 Re: Ist die Crawler Toolbar sicher?

#3 | Zitieren |

bg ist Offline bg

Moderator
3dmark-sammler


Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Die Frage ist dann aber: Kann man ueberhaupt (closed source) Software trauen? ;-)

Ankommende Verbindungsversuche? Ueberpruefe einmal mittels netstat, ob die Software Ports oeffnet und darauf lauscht.

Interessat sind "Verbindungen" mit dem Status abhoeren. Bei mir lauscht da z.B. der Endpoint Mapper (Port 135) auf allen Netzen (0.0.0.0).
Netbios Session Services (Port 139) laeuft auf LAN-Verbindung(192.168.0.3) und auf LAN-Verbindung 5 (192.168.50.1)

Fuer GUI verwoehnte gibts auch etwas :-) Dort steht uebrigens auch das Programm dabei, das den Port offen haelt.
[ Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar ]
 Beiträge: 3.842 | Punkte: 4.429 | Wohnort: Wien | Registriert seit: 4039 Tagen (Aug 2003)
 
Neuer Beitrag 13.01.2008, 01:34
 Werbung

AdBot
Mister Ad

 
Neuer Beitrag 13.01.2008, 10:52
 Re: Ist die Crawler Toolbar sicher?

#4 | Zitieren |

koril-k ist Offline koril-k
3dmark-sammler



Alter: 27
Geschlecht: Männlich

Themenstarter
@Darii
So wahllos habe ich das schon nicht installiert. Die Toolbar wurde mir während der Installation des Spyware Terminators empfohlen und dieser ist wirklich auf Zack! (was der nicht schon alles gefunden hat...). Überhaupt scheint mir die Toolbar einiges an Sicherheit zu bieten:



Als "Firewall" benutze ich übrigens die Sunbelt Personal Firewall.
Der Scan mit meinem Virenscanner und meinem Spywarescanner zeigte keine Bedrohung.

@bg
Ich habe mir die lauschenden Prozesse angesehen und darunter waren nur erlaubte Programme wie Firefox, Firewall, Virenscanner und Messenger. Naja nachdem ich die Toolbar vorübergehend dauerhaft blockiert habe, kann sie ja auch nicht mehr lauschen, von daher überrascht mich das jetzt nicht. Die Frage ist, ob die Crawler-Toolbar die eingehenden Verbindungen zum Betrieb benötigt und ich sie wieder entsperren kann (ich bin positiv von ihr angetan).
 Beiträge: 1.133 | Punkte: 1.996 | Wohnort: Greifswald | Registriert seit: 3101 Tagen (Mar 2006)
 
Neuer Beitrag 13.01.2008, 13:15
 Re: Ist die Crawler Toolbar sicher?

#5 | Zitieren |

Darii ist Offline Darii
3dmark-sammler



Alter: 29
Geschlecht: Männlich
koril-k schrieb:
@Darii
So wahllos habe ich das schon nicht installiert. Die Toolbar wurde mir während der Installation des Spyware Terminators empfohlen und dieser ist wirklich auf Zack! (was der nicht schon alles gefunden hat...). Überhaupt scheint mir die Toolbar einiges an Sicherheit zu bieten:

Genau das meine ich … naja wers braucht.

Hab die letzen Jahre mit Windows auch ohne Firewall(hinter Router) und aktivem Virenscanner unbeschadet überstanden. Und wenn man direkt am Netz hängt reicht die Windows-Firewall auch völlig aus.

Beitrag editiert von Darii am 13.01.2008, 13:26
 Beiträge: 1.042 | Punkte: 1.155 | Wohnort: Hannover(Region) | Registriert seit: 4497 Tagen (May 2002)
 
Neuer Beitrag 13.01.2008, 13:37
 Re: Ist die Crawler Toolbar sicher?

#6 | Zitieren |

bg ist Offline bg

Moderator
3dmark-sammler


Alter: 32
Geschlecht: Männlich
- Firefox sollte keine Ports mit dem Status abhoeren aufmachen (Nur bei FTP im aktiv Modus, wird aber heutzutage kaum mehr verwendet).
- Der Firewall eigentlich auch nicht (moeglicherweise ist ein AdFilter dazwischengeschaltet, dann allerdings nur auf 127.0.0.1).
- Ebensowenig der Virenscanner.
- Fuer den Messenger ebenfalls nicht notwendig (Skype und moeglicherweise andere Clients nutzen aber bestimmte Techniken z.B. aus, ist aber meistens vom Anwender nicht erwuenscht)

Grundsaetzlich sollten also gar keine Ports offen sein. Vielleicht kannst du ja die Ports auflisten.
 Beiträge: 3.842 | Punkte: 4.429 | Wohnort: Wien | Registriert seit: 4039 Tagen (Aug 2003)
 
Neuer Beitrag 13.01.2008, 13:49
 Re: Ist die Crawler Toolbar sicher?

#7 | Zitieren |

koril-k ist Offline koril-k
3dmark-sammler



Alter: 27
Geschlecht: Männlich

Themenstarter
Hier der Auszug aus dem Programm.

 Beiträge: 1.133 | Punkte: 1.996 | Wohnort: Greifswald | Registriert seit: 3101 Tagen (Mar 2006)
 
Neuer Beitrag 13.01.2008, 16:24
 Re: Ist die Crawler Toolbar sicher?

#8 | Zitieren |

FireStar ist Offline FireStar

Moderator
Hardware-Fetischist




Alter: 31
Geschlecht: Männlich
koril-k schrieb:
@Darii
So wahllos habe ich das schon nicht installiert. Die Toolbar wurde mir während der Installation des Spyware Terminators empfohlen und dieser ist wirklich auf Zack! (was der nicht schon alles gefunden hat...). Überhaupt scheint mir die Toolbar einiges an Sicherheit zu bieten:



Als "Firewall" benutze ich übrigens die Sunbelt Personal Firewall.
Der Scan mit meinem Virenscanner und meinem Spywarescanner zeigte keine Bedrohung.

@bg
Ich habe mir die lauschenden Prozesse angesehen und darunter waren nur erlaubte Programme wie Firefox, Firewall, Virenscanner und Messenger. Naja nachdem ich die Toolbar vorübergehend dauerhaft blockiert habe, kann sie ja auch nicht mehr lauschen, von daher überrascht mich das jetzt nicht. Die Frage ist, ob die Crawler-Toolbar die eingehenden Verbindungen zum Betrieb benötigt und ich sie wieder entsperren kann (ich bin positiv von ihr angetan).



Sicherheit suggestieren und bieten sind aber zwei paar unterschiedliche Dinge.

Es soll Leute geben, die bilden sich was auf ihre Firewall ein, weil die alle 5 Mins nen Portscan als geblockter Hackversuch melden.
 Beiträge: 7.073 | Punkte: 6.574 | Wohnort:   | Registriert seit: 4496 Tagen (May 2002)
 
Neuer Beitrag 14.01.2008, 21:15
 Re: Ist die Crawler Toolbar sicher?

#9 | Zitieren |

bg ist Offline bg

Moderator
3dmark-sammler


Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Du hast hier folgende Programme, die Ports offen halten:

kpf4gui, kpf4ss, usw. (Kerio Personal Firewall?): Die Frage ist wozu braucht die gute Firewall offene Ports?
Skype: https, boese! Skype versucht Traffic ueber deinen Rechner zu routen.
avgemc: (Antivirus?) (sollte eigentlich auch keine Ports aufmachen)
LEXPPS?

Apache und Mysql hast du wohl selber installiert, nehm ich mal an. Sollten aber auch besser auf localhost laufen!
 Beiträge: 3.842 | Punkte: 4.429 | Wohnort: Wien | Registriert seit: 4039 Tagen (Aug 2003)
 
Neuer Beitrag 15.01.2008, 17:14
 Re: Ist die Crawler Toolbar sicher?

#10 | Zitieren |

koril-k ist Offline koril-k
3dmark-sammler



Alter: 27
Geschlecht: Männlich

Themenstarter
Ja kpf ist die Kerio Personal Firewall, die in der Gui aber Sunbelt Personal Firewall heißt. Auf deine rhetorische Frage weiß ich keine Antwort, ich hab die Firewall ja nicht programmiert. Kannst du mir eine bessere empfehlen? AVG ist das Antivirus und steht vermutlich für irgendwas. LEXPPS gehört zum Lexmark-Drucker. Ich bange um seine Funktionalität, falls ich das Programm blockiere. Skype sollte ich lieber rausschmeißen? Naja so wichtig ist mir das Programm nicht. Mysql und Apache hab ich zum üben für Datenbanken und PHP installiert. Ich werde mal nachsehen, wie man das auf localhost einschränkt.
 Beiträge: 1.133 | Punkte: 1.996 | Wohnort: Greifswald | Registriert seit: 3101 Tagen (Mar 2006)
 
Neuer Beitrag 15.01.2008, 17:14
 Werbung

AdBot
Mister Ad

 
Neuer Beitrag 15.01.2008, 22:41
 Re: Ist die Crawler Toolbar sicher?

#11 | Zitieren |

bg ist Offline bg

Moderator
3dmark-sammler


Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Hm. Ich halte die Windows Firewall ja fuer mehr als ausreichend. Aber die mag halt nicht jeder.

Apache:
Code:

Listen 127.0.0.1 80


Statt nur 80

Mysql:
Code:

[mysqld]
bind-address = 127.0.0.1

 Beiträge: 3.842 | Punkte: 4.429 | Wohnort: Wien | Registriert seit: 4039 Tagen (Aug 2003)
 
Neuer Beitrag 15.01.2008, 22:41
 Werbung

AdBot
Mister Ad

Seiten (1): [1]

  

xpBulletin Board » Computer & Multimedia » PC Hilfe Forum » Ist die Crawler Toolbar sicher?

[ Neue Antwort ]


Heute ist der 02.09.2014, 13:32 Uhr

Sämtliche Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Verfassers wieder.
Für den Inhalt der Beiträge sind ausschließlich die Autoren verantwortlich.


Powered by: xpBulletin Board Version 2.3.0
Generiert in 0.0411 Sekunden
« Übersicht | @Twitter | @Facebook | Sitemap | Impressum »