Unser neuestes Mitglied: Tinnitus

144 Besucher derzeit online [ Zeigen ]

Startseite | Werbefreies Forum: Jetzt Mitglied werden! | Login | Team | Suchen
Statistik | Hilfe / FAQ | Regeln
Willkommen auf dem xpBulletin Board, Gast.
Du bist nicht registriert oder eingeloggt.
Dein Letzter Besuch war am: 21.06.2018, 01:04 Uhr.
[ Alles als gelesen markieren ]
xpBulletin Board » Metroid » Metroid Foren: Help-Line » Komplettlösung zu Metroid: Zero Mission
Benutzer im Forum aktiv: Keine

[ Neue Antwort ]


Autor
Thema: Komplettlösung zu Metroid: Zero Mission

Bewertung: 6 Bewertungen - Durchschnitt: 2.83

Seiten (2): [1], 2 »

Neuer Beitrag 17.04.2004, 16:00
 Komplettlösung zu Metroid: Zero Mission

#1 | Zitieren |

haemix_233 ist Offline haemix_233
Metroid Kenner



Alter: 27
Geschlecht: Männlich
Also, da ich hier eine Komplettlösung schreiben darf, fang ich mal an. Die folgenden Räume sind mit Nummern gekennzeichnet, damit ihr euch besser zurechtfindet. Ich hoffe sie hilft euch weiter.

Noch eines: Es gibt verschiedene Zeichen auf den Karten die folgendes aufweisen:
- Roter Punkt: Missile-Pack
- Blauer Punkt: Energietank
- Grüner Punkt: Super-Missile-Pack
- Gelber Punkt: Powerbomben Container
- S: Speicherpunkt
- M: Kartenraum
- Diese komischen roten Symbole wo ihr Items auffindet (z. B. Long Beam etc.): Chozostatuen

1. Brinstar - Start



Am Anfang seht ihr wie Samus Aran auf dem Planet Zebes landet und von ihrer „Zero Mission“ erzählt.
Ihr beginnt bei Raum 1, geht ein paar Schritte nach links um den „Morphball“ zu finden. Von hier aus geht ihr über Raum 2 zu Raum 3. In Raum 3 trefft ihr auf eure erste Chozostatue die euch den Weg zum „Long Beam“ weist. Raum 4 ist ein laaanger Gang den ihr bis zur 2. Tür links hinaufgeht (Raum 5). Betretet die Tür zu Raum 5 und geht weiter bis zur nächsten Chozostatue (Long Beam). Geht wieder in Raum 5, benutzt aber nicht den unteren Gang, sondern zerstört die oberen Steinblöcke, damit ihr per „Morph Ball“ zu Raum 6 gelangt. Geht den Weg entlang bis zu Raum 9. Wenn ihr die beiden Gesichter (Tore) von Kraid und Ridley gesehen habt, erscheint in Raum 8 ganz rechts ein Gegner den ihr vernichten müsst, damit ihr die graue Tür rechts von euch passieren könnt. Im folgenden Raum findet ihr wieder eine Chozostatue die euch den Weg zu den „Morph Ball-Bomben“ weist. Zurück zu Raum 4 könnt ihr jetzt die Steinblöcke vor der Tür zu Raum 10 zerstören. Über Raum 10 weiter zu Raum 11 (euer nächster vertikaler Raum) geht ihr gaaanz nach unten zu Raum 12. In diesem Raum findet ihr euer erstes Missile-Pack. Wenn ihr den Missile-Pack habt geht ihr zurück und ihr werdet euren ersten Zwischengegner (Zyklopwurm) antreffen. Ihr könnt den „Charge Beam“ einsammeln, wenn ihr ihn vernichtet. Jetzt geht es weiter von Raum 11 zu Raum 13. Vor Raum 13 müsst ihr eine Missile abfeuern, damit sich die Tür öffnet. Von Raum 13 geht ihr einfach weiter zu Raum 15. In diesem Raum stellt ihr euch oberhalb auf die Plattform, damit ihr so ein komisches Nest seht. Links von euch ist ein gaaanz kleiner Vorsprung auf den ihr rauf springt. Von diesem Vorsprung geht ihr weiter nach links, um ein Missile-Pack zu finden. Wieder weiter nach rechts kämpft ihr euch zu Raum 17 vor. Wenn ihr den Zyklopwurm in Raum 12 nicht vernichtet habt, findet ihr ihn hier wieder, außerdem könnt ihr bei der Steinsäule im unteren Bereich ein Missile-Pack einsammeln. Weiter nach rechts könnt ihr euren ersten Energietank einsammeln. In Raum 18 lässt ihr euch ein Stück nach unten fallen, schießt die Tür mit ner Missile auf um die Kartendaten von Brinstar zu bekommen. Weiter in Raum 18 steigt ihr zur Tür zu Raum 19. Über Raum 20 geht ihr weiter zur nächsten Chozostatue, wo ihr die „Morph Ball-Bomben“ findet. Im gleichen Raum könnt ihr auch unterhalb einen Weg freibomben, um an ein Missile-Pack zu gelangen. Von dem Raum mit der Chozostatue geht ihr wieder zurück zu Raum 16. Hier könnt ihr jetzt mit den Bomben einen Weg nach unten freibomben. Jetzt seid ihr in Raum 21, wo ihr zu Raum 22 vordringt. Schießt die Tür mit ner Missile auf und lasst euch den Weg von der Chozostatue zum „Ice Beam“ zeigen. In Raum 14 könnt ihr ein weiteres Missile-Pack finden, indem ihr am Boden ein paar Bomben nach der Reihe legt. Dann gelangt ihr zu Raum 36. Von hier aus geht ihr gaanz zurück über Raum 12 zu Raum 23. Jetzt geht es zu den Lavaseen von Norfair…

Die folgenden Abschnitte kommen bald nach, sowie die Item Locations.
 Beiträge: 132 | Punkte: 198 | Wohnort: Bayern | Registriert seit: 5178 Tagen (Apr 2004)
 
Neuer Beitrag 17.04.2004, 16:00
 Werbung

AdBot
Mister Ad

 
Neuer Beitrag 17.04.2004, 17:57
 Re: Komplettlösung zu Metroid: Zero Mission

#2 | Zitieren |

haemix_233 ist Offline haemix_233
Metroid Kenner



Alter: 27
Geschlecht: Männlich

Themenstarter
2. Norfair

So jetzt geht’s weiter mit dem Abschnitt Norfair.



Startpunkt ist wie immer Raum 1. Hier ist jetzt eigentlich noch nicht viel zu tun, da ihr ja erst den „Powergrip“ benötigt. Also geht von Raum 1 über Raum 2 und 3 zu Raum 4. Hier müsst ihr nur noch den Aufzug nach Crateria nehmen und schon geht’s weiter…

To be continued…
 Beiträge: 132 | Punkte: 198 | Wohnort: Bayern | Registriert seit: 5178 Tagen (Apr 2004)
 
Neuer Beitrag 17.04.2004, 17:58
 Re: Komplettlösung zu Metroid: Zero Mission

#3 | Zitieren |

haemix_233 ist Offline haemix_233
Metroid Kenner



Alter: 27
Geschlecht: Männlich

Themenstarter
3. Crateria



In Raum 1 angelangt, zerstört ihr rechts die Steinsäule und passiert Raum 2. Hier könnt ihr euch gleich ein Missile-Pack holen, indem ihr nach unten ins Wasser hüpft und links, wo der kleine Stein ist, könnt ihr euch einen Weg nach unten bomben. Jetzt geht ihr wieder auf die Plattform, wo ihr stand bevor ihr ins Wasser gehüpft seit. Dann müssten vor euch lauter andere Plattformen sein. Springt zur ersten nach rechts hinüber, danach noch mal eine nach rechts, dann springt nach links zu einer Säule, die ihr mit normalen Bomben wegsprengen könnt, springt dann noch mal eine Plattform nach links und müsst dann nur noch hinauf zu Raum 3 springen. In Raum 3 rollt ihr euch zu einem „Morph Ball“ zusammen und rollt den Gang entlang (müsst euch auch manchmal mit ner Bombe hochsprengen, damit ihr weiter rollen könnt) zur Chozostatue. Hier bekommt ihr ein unbekanntes Item (Plasma Beam), das ihr noch nicht mit diesem Anzug benutzen könnt. Jetzt müsste euch aufgefallen sein, dass diese Steine jetzt leuchten. Ihr könnt sie mit einem Schuss von eurem Beam wegschießen. In diesem Raum gibt’s ausserdem noch ein Missile-Pack. Schießt einfach den Stein davor weg (was ihr ja vorher nicht konntet), und sammelt ihn ein. Schießt danach auf die linke Seite der Wand, um ein Aufstieg freizulegen. Jetzt geht ihr wieder zu Raum 3, wo ihr jetzt oben den blinkenden Stein wegsprengen könnt. Danach müsst ihr nur noch links von euch die Plattformen hinauf steigen und ihr kommt in /b]Raum 4. [/b] Hier fällt ihr nach unten, sobald ihr den grauen Boden berührt. Unten angekommen untersucht ihr die linke Wand mit eurem Beam, dann müsste wo ein Loch entstehen, wo ihr die vorderen Steinblöcke wegschießt, rauf springt, zum „Morph Ball“ zusammen rollt und dann bei dem brüchigen Boden euch nach unten fallen lässt und gleich nach < drückt. Im folgenden Raum könnt ihr endlich den „Powergrip“ einsammeln. Zurück zu Raum 4 erhebt sich jetzt aus dem Boden eine riesige Säule, wo ihr dann mit eurem neuen Item raufklettern könnt. Geht jetzt nach rechts zu Raum 5. Hier müsst ihr eigentlich nur ein paar Blöcke zerstören und zu Raum 6 vordringen. In Raum 6 könnt ihr zum ersten Mal euer Schiff besuchen. Dort könnt ihr speichern und euren Energie- und Munitionsvorrat wieder auffüllen. Geht dann nach rechts zu Raum 7. Hier müsst ihr nur noch die Wand hochklettern, den Block zerstören und wieder in Raum 1 zurückgehen. Jetzt müsst ihr wieder zurück zu Norfair…

To be continued…
 Beiträge: 132 | Punkte: 198 | Wohnort: Bayern | Registriert seit: 5178 Tagen (Apr 2004)
 
Neuer Beitrag 17.04.2004, 17:58
 Werbung

AdBot
Mister Ad

 
Neuer Beitrag 17.04.2004, 18:32
 Re: Komplettlösung zu Metroid: Zero Mission

#4 | Zitieren |

BountyHunter ist Offline BountyHunter
Zeta Metroid



Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Hey, gefällt mir bisher echt gut, die Komplettlösung! Hoffe du kriegst sie bald fertig, dann werde ich mich darum kümmern, dass die Lösung so schnell wie möglich online auf die Seite kommt!

Weiter so!

[ Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar ]
 Beiträge: 871 | Punkte: 1.289 | Wohnort: Detmold | Registriert seit: 5633 Tagen (Jan 2003)
 
Neuer Beitrag 17.04.2004, 19:12
 Re: Komplettlösung zu Metroid: Zero Mission

#5 | Zitieren |

haemix_233 ist Offline haemix_233
Metroid Kenner



Alter: 27
Geschlecht: Männlich

Themenstarter
4. Norfair - 2. Besuch



Zurück in Norfair, laßt ihr euch bis zur Tür zu Raum 3 hinabfallen. Links von euch ist ein kleiner Schacht den ihr mit dem „Morph Ball“ durchqueren könnt. Geht dann nach unten bis zur Tür zu Raum 5. Durchquert ihn bis zum Ende und sammelt das Missile-Pack ein. Zurück zu Raum 4 betretet ihr über Raum 3 und 2 den Raum 6. Hier könnt ihr jetzt per „Powergrip“ die Plattform über euch erreichen. Geht jetzt über Raum 6, 7 und 8 zur Chozostatue. Im selben Raum müsst ihr jetzt unter der Chozostatue den Gang benutzen, dahinter befindet sich ein SR-478 (das ist so'n Ding das man nur per Screw Attack vernichten kann), das ihr mit dem „Ice Beam“ einfriert. Benutzt ihn dann als Plattform und springt zur Tür. In Raum 10 müsst ihr die 3 SR-478 einfrieren und als Plattform benutzen, damit ihr zur Tür zu Raum 11 gelangt. In Raum 11 findet ihr wieder eine Chozostatue, die euch den Weg zum Speed-Booster zeigt. Hinter der Chozostatue müsst ihr 3 fliegende Käfer (oder was das ist) einfrieren und als Plattform benutzen. In Raum 12 müsst ihr 2 SR-478 einfrieren, damit ihr zur Tür zu Raum 13 gelangt. Friert noch den oberen SR-478 ein, um an ein Missile-Pack in der rechten oberen Wand zu gelangen. Geht von hier aus wieder zu Raum 1 und friert die 2 SR-478 ein, um an den Aufzug zu kommen. Benutzt den Aufzug um wieder zu Brinstar zu kommen...



Jetzt müsst ihr von Raum 23 über Raum 12, 11, 10, 4, und 3 zu Raum 2 gelangen. Hier könnt ihr jetzt den Boden freibomben, damit ihr zu Raum 25 kommt. Jetzt müsst ihr zu Kraid's Versteck...

To be continued...
 Beiträge: 132 | Punkte: 198 | Wohnort: Bayern | Registriert seit: 5178 Tagen (Apr 2004)
 
Neuer Beitrag 18.04.2004, 19:31
 Re: Komplettlösung zu Metroid: Zero Mission

#6 | Zitieren |

haemix_233 ist Offline haemix_233
Metroid Kenner



Alter: 27
Geschlecht: Männlich

Themenstarter
5. Kraid’s Versteck:



Der Anfang ist wie immer in Raum 1. Geht gleich links zum Speicherpunkt. Rollt euch bei der Wand zum „Morph Ball“ zusammen und bombt euch ein wenig nach oben und drückt <, damit ihr in den Schacht hinein kommt. In Raum 29 müsst ihr noch ein paar Steinblöcke wegsprengen, dann könnt ihr den Missile-Pack einsammeln. Zurück zu Raum 1 lasst ihr euch nach unten fallen bis ihr an einem Boden ankommt, den ihr zerstören könnt (blaue Blöcke). Wenn ihr ganz unten angelangt seid, geht ihr nach links zu Raum 2. Den Raum könnt ihr einfach durchqueren. In Raum 3 geht ihr nach links durch die rote Tür, um die Kartendaten von Kraid’s Versteck zu bekommen. In Raum 3 wieder angelangt, legt ihr euch zu einem „Morph Ball“ zusammen und rollt unterhalb der kleinen Plattform in den Chozo Launcher. Wenn ihr in der kleinen Einkerbung seid, benutzt eine Bombe, damit ihr hoch geschleudert werdet. Oben angekommen geht ihr über Raum 4 zurück zu Raum 1. In Raum 1 benutzt ihr die erste rote Tür von oben und ihr kommt in den Raum 5. Diesen Raum könnt ihr einfach durchqueren. In Raum 6 angelangt legt ihr eine Bombe ganz nahe bei der Wand rechts von euch. Dann müsst ihr in Raum 7 gelangen, wo wiederum ein Chozo Launcher ist. Benutzt diesen um nach oben zu kommen. Wenn ihr ein Missile-Pack benötigt, lässt euch ein kleines Stück wieder nach unten fallen und drückt <, damit ihr in den Gang kommt. Benutzt das gleiche wie vorher um wieder nach oben zu kommen. Oben angekommen müsst ihr euch jetzt nach oben vorarbeiten, damit ihr zu Raum 8 gelangt, den ihr dann ohne weiteres durchquert. In Raum 9 zerstört ihr links von euch die Blöcke, lasst euch nach unten fallen, legt euch zum „Morph Ball“ zusammen und rollt in den Chozo Launcher. Lasst euch nach oben katapultieren und legt, während ihr wieder nach unten fallt, mehrere Bomben, um einen geheimen Schacht freizulegen. Lasst euch wiederum nach oben katapultieren und drückt >, um in den versteckten Schacht zu gelangen. Jetzt müsst ihr nur noch die rote Tür aufschießen. Im nächsten Raum findet ihr einen Conveyor Activator, den ihr per „Morph Ball“ aktiviert. Somit könnt ihr jetzt den roten Punkt über euch beschießen, damit die Seilbahn zu euch rüberkommt. Stellt euch direkt unter die Seilbahn, damit ihr zur anderen Seite kommt. Außerdem könnt ihr in diesem Raum einen weiteren Energietank ergattern. Über den Speicherpunkt hinaus lasst ihr euch über den brüchigen Boden herabfallen und passiert Raum 11. Weiter zu Raum 12 findet ihr euren nächsten Zwischengegner (Säureschlange) vor. Besiegt sie, indem ihr den blinkenden Teil ihres Körpers abknallt. Wenn ihr sie besiegt habt, erscheint unter ihr eine kleine Einkerbung, wo ihr mit Bomben weiter nach unten gelangen könnt und dann den Steinblock rechts von euch wegbeamt. Dann im Raum 27 könnt ihr ein weiteres Missile-Pack einsammeln. Geht wieder zurück zu Raum 9 und benutzt den Chozo Launcher, um wieder nach oben zu gelangen. Von hier aus geht ihr wieder zu Raum 1 zurück und hier benutzt ihr eine Tür unterhalb von dem Speicherpunkt um nach Raum 13 zu gelangen. Benutzt in Raum 13 die Seilbahn, um rüber zur Tür zu gelangen. In Raum 14 geht ihr hinauf zur Tür zu Raum 15. In diesem beiden Räumen (15 und 16), zerstört ihr die zwei X-45G (die beiden Riesenbiester). Geht dann weiter durch die Tür links von euch um ein weiteres Missile-Pack zu bekommen. In Raum 14 bombt ihr jetzt den unteren Boden weg (die Lava ist nicht wirklich). Über Raum 17 und 18 geht ihr zu Raum 19 und hier sucht ihr den Boden mit Bomben ab. Fallt in das kleine Loch, das ihr freigelegt habt und in Raum 20 geht ihr rechts auf die kleine Plattform, schießt den Steinblock in der rechten oberen Wand weg um Zugang zur Chozostatue zu bekommen. Hier erhaltet ihr das zweite unbekannte Item („Space Jump“). Jetzt könnt ihr die blinkenden Blöcke wegschießen. In Raum 20 geht ihr wieder auf die kleine Plattform und rollt in den kleinen Schacht links. Rollt weiter bis zur oberen Tür zu Raum 21. Geht bis zu Raum 22 und untersucht hier ebenfalls den Boden mit Bomben. Wenn ihr in Raum 23 seid, geht ein Stück hinauf, greift die erste Kante, um wieder nach oben zu den zwei blinkenden Blöcken zu gelangen. Zerstört sie und ihr kommt in den Raum vor Kraid, euren ersten richtigen Gegner.

Kraid:
Kraid könnt ihr eigentlich relativ leicht besiegen. Ihr müsst nur eine Missile auf seinen Kopf feuern und eine Missile Salve in sein Maul pusten.
Erste Phase: Hier habt ihr eigentlich noch nicht viel zu befürchten. Erst wenn er ein wenig rötlich gefärbt ist zerstört er die hintere Plattform.
Zweite Phase: Hier habt ihr nur noch die vordere Plattform zur Verfügung und passt auf, dass er euch nicht mit seinen Klauen erwischt.
Dritte Phase: Hier habt ihr lediglich nur noch seine Klauen die er aus seinem Bauch schießt, zur Verfügung. Hier müsst ihr auf die komischen Klauen springen und ihm dann wieder mit Missiles zu schaffen machen.

Ihr bekommt Missiles und Energie aus seinen Fingernägeln (oder was das ist).

Hinter Kraid befindet sich eine weitere Chozostatue mit dem „Speed Booster“. Geht dann unterhalb der Chozostatue um genügend Anlauf zu bekommen. Nehmt Anlauf am angegebenen Punkt und rast bis zu Raum 15. Hier müsst ihr lediglich hinauf klettern. In der ersten Tür, wenn ihr weiter nach links geht, erhaltet ihr in der Mauer ein weiteres Missile-Pack. Wieder zurück zu Raum 25 geht ihr zu Raum 26. Hier benutzt ihr die Seilbahn und zerstört die hinter euch herfliegenden Insekten mit Missiles. Zerstört nur noch den Block und ihr könnt den in Raum 1 befindlichen Aufzug nach Brinstar wieder benutzen...
 Beiträge: 132 | Punkte: 198 | Wohnort: Bayern | Registriert seit: 5178 Tagen (Apr 2004)
 
Neuer Beitrag 18.04.2004, 19:33
 Re: Komplettlösung zu Metroid: Zero Mission

#7 | Zitieren |

haemix_233 ist Offline haemix_233
Metroid Kenner



Alter: 27
Geschlecht: Männlich

Themenstarter
6. Brinstar – 3. Besuch:



Oben bei Brinstar angekommen, zerbricht jetzt die Wand rechts von euch und ihr könnt zur Chozostatue vordringen. Diese zeigt euch den Weg zu den „Hi-Jump-Boots“. Jetzt geht’s wieder über Raum 25, 24, 2, 3, 4, 10, 11 und 12 zu den Lavaseen von Norfair...

To be continued...
 Beiträge: 132 | Punkte: 198 | Wohnort: Bayern | Registriert seit: 5178 Tagen (Apr 2004)
 
Neuer Beitrag 19.04.2004, 14:44
 Re: Komplettlösung zu Metroid: Zero Mission

#8 | Zitieren |

Gelöschter Account ist Offline Gelöschter Account
SA-X
Du kannst ja besser- naja eher fast so gut - Komplettlösungen schreiben, wie ich Fan Fics... obwohl, vielleicht auch besser... bei mir fehlen ja die Bilder... Oh, tut mir leid, dürfen hier normal sterbliche User nicht reinposten??? Wenn nein, dann löscht ihn bitte, diesen Post, ich wusste es nicht!
Jedenfalls bekommt haemix mein Lob!

Dieser Account wurde gelöscht
 Beiträge: 6.222 | Punkte: 8.112 | Wohnort: Gelöscht | Registriert seit: 5488 Tagen (Jun 2003)
 
Neuer Beitrag 19.04.2004, 16:45
 Re: Komplettlösung zu Metroid: Zero Mission

#9 | Zitieren |

haemix_233 ist Offline haemix_233
Metroid Kenner



Alter: 27
Geschlecht: Männlich

Themenstarter
Danke @Zet. Aber du schreibst auch sehr gute Fan Fics wie z.b. "X". Is ne tolle Story. Mach weiter so.
 Beiträge: 132 | Punkte: 198 | Wohnort: Bayern | Registriert seit: 5178 Tagen (Apr 2004)
 
Neuer Beitrag 19.04.2004, 19:33
 Re: Komplettlösung zu Metroid: Zero Mission

#10 | Zitieren |

Omegadragon ist Offline Omegadragon
Metroid Prime



Alter: 30
Geschlecht: Männlich
@haemix: Machst du das freiwillig oder wurdest du von Bounty dazu verdammt??

Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.
 Beiträge: 3.355 | Punkte: 3.004 | Wohnort: Offebach | Registriert seit: 5486 Tagen (Jun 2003)
 
Neuer Beitrag 19.04.2004, 19:33
 Werbung

AdBot
Mister Ad

 
Neuer Beitrag 19.04.2004, 19:42
 Re: Komplettlösung zu Metroid: Zero Mission

#11 | Zitieren |

haemix_233 ist Offline haemix_233
Metroid Kenner



Alter: 27
Geschlecht: Männlich

Themenstarter
Nö , isch mach das freiwillig. Nur für euch, damit ihr was zum durchlesen habt . Achja, bald kommt der nächste Teil meiner Komplettlösung. Vielleicht heute noch, vielleicht auch erst morgen.
 Beiträge: 132 | Punkte: 198 | Wohnort: Bayern | Registriert seit: 5178 Tagen (Apr 2004)
 
Neuer Beitrag 21.04.2004, 16:34
 Re: Komplettlösung zu Metroid: Zero Mission

#12 | Zitieren |

haemix_233 ist Offline haemix_233
Metroid Kenner



Alter: 27
Geschlecht: Männlich

Themenstarter
7. Norfair – 3. Besuch:



Zurück in Norfair nehmt ihr vor der Tür zum Speicherraum gleich Anlauf für den „Speed Booster“, um in Raum 7 den Boden zu Raum 14 zu durchbrechen. Wenn ihr in Raum 14 angelangt seid nehmt die Tür links von euch und nehmt in Raum 15 wieder Anlauf (zerstört vorher die Steinblöcke, um den Weg freizumachen). Stellt euch ganz links von Raum 15 hin, um genügend Anlauf zu bekommen. Durchbrecht dann die Speedblöcke in Raum 14, um zu Raum 16 zu gelangen. In Raum 16 angelangt nehmt ihr gleich die erste Tür links, zu Raum 17. Geht weiter bis zur roten Tür, schießt sie auf und betretet den Raum mit der Chozostatue. Hier könnt ihr endlich die „Hi-Jump-Boots“ einsammeln. Geht wieder zurück zu Raum 16, springt zu den oberen rechten Vorsprung, um auf die andere Seite des Raumes zu gelangen. Hier könnt ihr gleich ein weiteres Missile-Pack ergattern. Weiter nach unten nehmt ihr die dritte Tür von unten (Tür zu Raum 18). Hier steigt ihr per „Morph Ball“ in die Hände der Chozostatue, um den Weg zum „Varia-Suit“ gezeigt bekommt. Nehmt jetzt die obere Tür von diesem Raum, um wieder zu Raum 16 zu gelangen. Geht ein Stück in die Mauer (diese Mauer ist nicht real), um einen Chozo Launcher zu sehen. Benutzt ihn, um wieder nach oben zu gelangen. Jetzt steht ihr vor Raum 6. Von hier aus geht ihr wieder zurück zu Raum 1 und benutzt den Aufzug nach Brinstar…

To be continued…
 Beiträge: 132 | Punkte: 198 | Wohnort: Bayern | Registriert seit: 5178 Tagen (Apr 2004)
 
Neuer Beitrag 21.04.2004, 19:42
 Re: Komplettlösung zu Metroid: Zero Mission

#13 | Zitieren |

haemix_233 ist Offline haemix_233
Metroid Kenner



Alter: 27
Geschlecht: Männlich

Themenstarter
da ich hier schon ne Komplettlösung mache, mach ich auch gleich maln test dazu:



1986 war es soweit, Metroid erblickte auf dem Nintendo Entertainment System das Licht der Welt. Zu der Zeit ahne jedoch niemand, dass Nintendo hinter dem schimmernden, zerstörerischen Stahlanzug eine junge Frau verbarg. Eine neue Heldin, ein Pionier im Spielesektor wurde geboren.

Das Abenteuer von Samus Aran zog vor allem in den Staaten die Spieler in seinen Bann und erreichte bis heute immerhin 4 Fortsetzungen, Nr. 5 für den Game Cube ist gerade in Arbeit und soll dieses Jahr erscheinen.
Inzwischen hat sich jedoch vor allem Story- und Hardwaretechnisch einiges geändert. So tauchten in Metroid Prime erstmals die Chozo namentlich auf, von deren Statuen Samus bisher in jedem Teil wichtige Upgrades für ihre Rüstung erhielt. Nintendo sah es an der Zeit, die Geschichte des ersten Abenteuers, der „Zero Mission“ noch ein weiteres Mal zu erzählen.

So hat man sich des alten Titels aus den 80ern bedient und ein komplett neues Spiel daraus geschaffen. Teilsegmente des Abenteuers sind gleich geblieben, doch dank neuer Fähigkeiten und auch neuen technologischen Möglichkeiten wurde das Spiel enorm aufgewertet und umfangreicher. Vergleicht man den Titel vom 1986 mit 2004 so sieht man, dass Großväterchen Zeit einiges mitzureden hatte. Die Frischzellenkur hat auf jeden Fall gut getan.

Die Story ist an sich gleich geblieben: Samus Aran kehrt zurück auf ihren Heimatplaneten Zebes, der vor vielen Jahren von den Space Pirates überrannt worden ist. Diese haben unter der Führung von Mother Brain ein riesiges Höhlensystem erbaut, in dem sie ihre finsteren Experimente durchführen. Eins davon behandelt eine neu entdeckte Alien-Rasse, die sich von der Energie anderer Lebewesen ernährt: Den Metroids! Samus’ Mission ist es nun, dem Treiben der Piraten ein Ende zu bereiten. Doch wer glaubt, dass nach dem Tod von Mother Brain Schluss ist, der irrt gewaltig… Aber wir wollen nicht zuviel verraten.

Das Grundprinzip des Action Jump ’n Runs ist immer noch dasselbe. Man(n) bzw. Frau streift durch die labyrinthartigen Gänge des Planeten Zebes und kämpft sich durch die Horden von Gegner. Dabei entdeckt man immer neue Items und Gegenstände, die einen noch tiefer in den Untergrund eindringen lassen, wo neue versteckte Dinge zu finden sind. Viele Rätselelemente halten euch am Ball. Denn nicht immer ist auf den ersten Blick erkennbar, wo es denn weitergehen soll.
Mache denken nun: „Oh nein, nicht schon wieder ein Remake“, doch Nintendo hält auch für den Fan des Klassikers viele Überraschungen parat. So wird man während seines Abenteuers die Heldin auch ohne Anzug in Sam Fisher Manier durch piratenüberfüllte Gänge schleichen lassen müssen. Besonders dieser Teil strotz geradezu vor Spannung und gehört zum schwersten, was in dem Spiel geboten wird.
Dennoch leidet Zero Mission noch mehr an Spieldauer und am zu einfachen Schwierigkeitsgrad als Metroid Fusion. Dazu tragen vor allem die spärlichen, einfallslosen und viel zu leicht zu besiegenden Endgegner bei. Nach knapp über einer Stunde beim ersten Durchspielen hat man bereits Kraid erreicht, einen der zwei Wächter von Mother Brain. Gute GBA Spieler sind nach etwa zwei bis vier Stunden durch das Spiel durch - und das im normalen Modus! Gott allein weiß, warum überhaupt ein Easy-Modus mit eingebaut wurde.
Wenigstens hat es der Hard-Modus in sich. Hier werden die Mittel drastisch reduziert: halbe Energie, 2/5 der Missiles und dazu verkraften die Gegner noch einige Lasersalven mehr. Hier muss man zeigen, ob man es drauf hat und würdig ist, dem Spiel alle Geheimnisse zu entlocken.



Wer ist sie? Sie ist wunderschön!
Grafisch hat Metroid: Zero Mission einiges zu bieten. Das Spiel basiert auf einer leicht modifizierten Engine von Metroid Fusion, welches im Test bereits seine Klasse beweisen konnte. Schicke Transparenzeffekte, viele Farben und große Gegner verwöhnen das Auge. Vor allem auf Details wurde verstärkt wert gelegt. Winzige Alienkreaturen saugen sich an eurem Anzug fest (und helfen euch im späteren Verlauf des Spiels, einen wichtigen Durchgang zu finden…). Die Chozoruinen sind in 2D genauso imposant wie in 3D auf dem Game Cube in Metroid Prime. Auch an Animationsphasen wurde nicht gespart, vor allem Samus hat eine Beweglichkeit, die selbst Schleich-Opa Sam Fisher beeindrucken würde. Und ohne Anzug ist sie einfach eine Augenweide.
Dafür wirken aber die Endgegner wie erwähnt unspektakulär und langweilig. Außerdem wurde bei den Standard-Gegnern auf Spielereien wie Morphing und Mode 7 Effekte weitestgehend verzichtet. Fusion hatte da eindeutig die schöneren Sperenzchen.

Im Weltall hört dich niemand schreien? Egal, mein Laser funktioniert auch hier!
Bei der Musik hat man keine größeren Experimente gewagt. Auf der Engine von Fusion aufbauend wurden die alten Titel von Metroid 1 neu aufgemischt und klingen jetzt, wie sie im Jahr 2004 auch zu klingen haben. Alles recht abwechslungsreich, langweilig wird einem bei der Musikuntermalung nicht. Besondere Ohrwürmer (bis auf die Melodie von Teil 1) sucht man vergebens. Gut hingegen der Klang in den Chozo-Ruinen: Die Atmosphärische Untermalung passt perfekt zum Geschehen.
Auch bei den Soundeffekten bediente man sich beim technischen Vorgänger. Der Laser von Samus klingt immer noch so, als wenn ein Filzstift über eine glatte Oberfläche gezogen wird. Die Gegner zerplatzen mit dem typischen „Wusch“. Dafür lässt einem Ridleys Schrei das Blut in den Adern gefrieren… zumindest auf Hard und nach dem 10ten Versuch, den Kerl endlich kalt zu machen.



Fähnrich, Kurs 0 2 0, ein Viertel Impuls
Auch bei der Steuerung hat sich beim guten Vorgänger bedient. A und B dienen wieder einmal zum Schießen und Springen, L lässt Samus diagonal schießen und haltet ihr R gedrückt, dürft ihr euren Gegnern Missiles um die Ohren jagen. Man hat perfekte Kontrolle über die Heldin. Die neuen Fähigkeiten wie das Festhalten an Kanten (bekannt aus Fusion) fügen sich nahtlos in das bekannte Geschehen ein.

Was ist für mich drin?
Der fleißige Spieler wird belohnt. So bekommt man nach mehrmaligen Durchspielen in den verschiedenen Schwierigkeitsgraden eine gesamte Bilder-Galerie geboten. Nintendo lockt das männliche Geschlecht mit der Tatsache, die Heldin auch in ein wenig freizügiger Montur zu betrachten. Zusätzlich ist es möglich, den Klassiker von 1986 frei zu spielen. Und diesmal kann man das Spiel nicht auf dem Game Cube zocken, sondern live auf dem Game Boy Advance – jetzt auch mit Speichermöglichkeit. Für Besitzer von Metroid Fusion winkt ein weiterer Bonus, denn wer die Spiele untereinander verlinkt bekommt zusätzliches Bildmaterial für seine Galerie. An Features mangelt es also nicht.



FAZIT: Nun wollen wir doch einmal nachsehen, was du für einer bist, mein kleiner Freund
Samus' neuestes Abenteuer kann erneut überzeugen. Dass jedoch schöne Grafik, packende Atmosphäre und gute Features noch lange kein perfektes Spiel darstellen, wird uns erneut gelehrt. Der große Nachteil im Vergleich mit Metroid Fusion ist die Spielzeit. Diese ist bei Metroid Zero Mission etwas zu kurz ausgefallen. Zwar bekommt ein guter Spieler 2-4 Stunden Premium-Qualität geboten und hat die Möglichkeit, viele Goodies freizuspielen. Das reicht jedoch nicht aus, um einen Spieler langfristig zu fesseln. Fans der Serie sollten sich das Actionspektakel dennoch nicht entgehen lassen.

Soo,das wärs dann mal zu diesem Test.
 Beiträge: 132 | Punkte: 198 | Wohnort: Bayern | Registriert seit: 5178 Tagen (Apr 2004)
 
Neuer Beitrag 17.05.2004, 18:00
 Re: Komplettlösung zu Metroid: Zero Mission

#14 | Zitieren |

haemix_233 ist Offline haemix_233
Metroid Kenner



Alter: 27
Geschlecht: Männlich

Themenstarter
8. Brinstar – 4. Besuch:

Sorry, dass es so lange gedauert hat bis dass die Komplettlösung ihre Fortsetzung hat. Jetzt geht’s auf alle Fälle weiter.



Oben angekommen in Brinstar geht ihr wieder zurück zu Raum 11. Dort angekommen geht ihr ganz nach oben und wenn ihr die zwei SR-478 seht, friert sie ein um in Raum 34 zu gelangen. Hier könnt ihr ein weiteres Missile-Pack einsammeln. Geht wieder zurück zu Raum 11 und betretet Raum 27. (ganz leicht zu finden ). In Raum 27 gibt es Säulen die ihr mit einem Schuss auf den roten Punkt nach oben bringt, sonst durchquert ihr den Raum ohne weiteres. In Raum 28 schießt ihr auf die Decke um Steinblöcke zu zerstören, damit ihr weiter nach oben zu Raum 29 gelangen könnt. In Raum 30 wartet ihr bis diese kleinen Käfer die Barriere vor euch zerfressen haben und geht weiter über die Steinblöcke hinweg, bis ihr an eine weitere Barriere ankommt. Zerstört die vor euch den Weg versperrenden Blöcke mit einer Bombe. Geht aber nicht gleich auf die andere Seite, sondern lasst erst die Käfer die Barriere zerfressen. Jetzt könnt ihr den Raum mit der Chozostatue und den „Varia Suit“ betreten. Mit dem „Varia Suit“ könnt ihr jetzt Lava betreten (verwechselt nicht die Lava mit der Säure). Geht wieder zurück zu Raum 30, sprengt in die Lava und sammelt den Energietank unter euch ein (falls ihr nicht wisst wie ihr dorthin kommt, Item Location folgt ). Jetzt geht zu Raum 31, geht weiter bis ihr an einer weiteren Säule mit nem roten Punkt ankommt. Erhebt diese, damit diese komischen kleinen Käfer auf euch zukrabbeln können. Sammelt mindestens vier solche Käfer ein (lasst sie einfach auf euch raufkrabbeln). Vor der Säule ist ein kleines Lavabecken wo ihr den Boden zerstören könnt. Lasst euch runterfallen, geht nach rechts und lasst die Käfer auf die Barriere rüberkrabbeln. Jetzt könnt ihr Raum 33 betreten. Dort findet ihr die nächste Chozostatue die euch den Weg zum „Wave Beam“ zeigt. Jetzt geht über Raum 18, 17, 16, 15, 14, 13, 11, 12 und 23 (ganz schön lang, was?) wieder zu den Lavaseen von Norfair…

To be continued…
 Beiträge: 132 | Punkte: 198 | Wohnort: Bayern | Registriert seit: 5178 Tagen (Apr 2004)
 
Neuer Beitrag 26.07.2004, 18:32
 Re: Komplettlösung zu Metroid: Zero Mission

#15 | Zitieren |

DarkSamus ist Offline DarkSamus
Holds A to Run



Alter: 26
Geschlecht: Männlich
Respekt! Tolle Leistung das du hier ne komplettlösung machst

Metroids beißen gerne. Was kann mann dagegen tun?
Zurückbeißen!

Wer die meisten Punkte hat ist der King.
Hmm.......?Wieso hab ich nur so wenig?
 Beiträge: 53 | Punkte: 36 | Wohnort: Brinstar | Registriert seit: 5077 Tagen (Jul 2004)
 
Neuer Beitrag 09.08.2004, 21:57
 Re: Komplettlösung zu Metroid: Zero Mission

#16 | Zitieren |

haemix_233 ist Offline haemix_233
Metroid Kenner



Alter: 27
Geschlecht: Männlich

Themenstarter
hi Leute
melde mich auch mal wieder
größte entschuldigung an Bountyhunter und andere admins die darauf warten meine Komplettlösung zu uppen nur hatte ich zurzeit überhaupt keine zeit an der komplettlösung zu basteln (Schule und Umzug). auf alle fälle werde ich mich stark dahinter setzen diese komplettlösung fertig zustellen... tut mir echt leid leute... werde demnächst weitere teilen on stellen.
 Beiträge: 132 | Punkte: 198 | Wohnort: Bayern | Registriert seit: 5178 Tagen (Apr 2004)
 
Neuer Beitrag 11.08.2004, 12:36
 Re: Komplettlösung zu Metroid: Zero Mission

#17 | Zitieren |

haemix_233 ist Offline haemix_233
Metroid Kenner



Alter: 27
Geschlecht: Männlich

Themenstarter
Nächster Teil meiner Komplettlösung--->

 Beiträge: 132 | Punkte: 198 | Wohnort: Bayern | Registriert seit: 5178 Tagen (Apr 2004)
 
Neuer Beitrag 26.08.2004, 22:58
 Re: Komplettlösung zu Metroid: Zero Mission

#18 | Zitieren |

BountyHunter ist Offline BountyHunter
Zeta Metroid



Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Hey haemix, gut, dass du dich mal wieder meldest. Wäre echt cool, wenn du die Lösung bald fertigstellen könntest, damit wir sie auf die Base stellen können. Wäre schade, wenn du das Projekt fallen lassen würdest, ist bisher nämlich ziemlich gut geworden!

Ich pin das Thema also erstmal oben an. Da bleibt's auch, bis die KPL fertig is..

[ Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar ]
 Beiträge: 871 | Punkte: 1.289 | Wohnort: Detmold | Registriert seit: 5633 Tagen (Jan 2003)
 
Neuer Beitrag 28.08.2004, 00:05
 Re: Komplettlösung zu Metroid: Zero Mission

#19 | Zitieren |

haemix_233 ist Offline haemix_233
Metroid Kenner



Alter: 27
Geschlecht: Männlich

Themenstarter
9.Norfair - 4. Besuch



Wieder in Norfair geht ihr zurück zur Chozostatue wo ihr die Hi-Jump-Boots bekommen habt. Unter der Statue ist ein kleiner schacht den ihr nun betreten könnt. Dort wo ihr angelangt seid, könnt ihr den Raum einfach durchqueren. In Raum 20 solltet ihr so gut wie möglich alle blöcke und gegner ausschalten, damit ihr mehr platz fürn Speed booster habt . Nimmt von der Tür rechts Anlauf und springt mit Speedbooster durch die Wand. Die nächsten Räume sollten euch nicht weiter aufhalten, sodass ihr in Raum 24 gelangt. Jetzt habt ihr die Wahl ob ihr zuerst links durch die rote Tür, wo ihr die Kartendaten bekommt, betretet oder gleich weiter nach unten in die Lava springt und so dann ganz leicht von Raum 59 zu Raum 30 kommt. Im folgenden Raum sucht ihr den Boden mit dem Beam ab, wo ihr ganz schnell eine Lücke und so in die vorgetäuschte Lava springt. Geht einfach die Räume weiter bis ihr den Wave-Beam in der Hand der Chozostatue finden könnt. Zurück zu Raum 30 geht ihr nun rechts entlang. In Raum 33 könnt ihr wieder eure Geschicklichkeit testen indem ihr rechts von der kleinen Lavagrube (dort wo die Viecher rausfliegen) Anlauf nehmt, die vor euch liegenden Blöcke mit dem Beam wegschießt und somit durch die Wand brettern könnt. Im anfolgenden Raum dürfte die erste Raupe kein problem sein (unter dem Bauch stellen und schießen). Geht weiter rechts entlang wo ihr die 2. Raupe findet. Die besiegt ihr indem ihr den Bauch, wenn die zu euch rennt, mit Morphball-Bomben trefft. Wenn sie geschichte ist sucht ihr im selben Raum, wo ihr gegen die 2. Raupe gekämpft habt, die decke ab wo ihr bald ein weiteren Energy-tank finden könnt. Nehmt Anlauf von links um im nächsten Raum durch den Boden zu kommen. Die folgenden Räume nach links trefft ihr auf eine weitere Raupe die ganz anders zu erledigen ist. Wenn dieser Flieger die richtige Position erreicht habt, friert ihn ein, springt auf ihn und beschießt die oberen Ranken. Wenn er erledigt ist fällt er durch den Boden und iht könnt in einen weiteren, unbekannten Bereich von Zebes eintreten --- Ridleys Versteck...

Beitrag editiert von haemix_233 am 28.08.2004, 00:08
 Beiträge: 132 | Punkte: 198 | Wohnort: Bayern | Registriert seit: 5178 Tagen (Apr 2004)
 
Neuer Beitrag 20.10.2004, 15:00
 Re: Komplettlösung zu Metroid: Zero Mission

#20 | Zitieren |

Beta_Metroid ist Offline Beta_Metroid
Holds A to Run



Alter: 26
Okay dank dir komm ich endlich weiter! Bei Metroid Fusion waren mir ja die Gegner zu hart und in Zero Mission sind die Rätsel zu schwer! Muss nur noch warten bis der Game Boy wieder saft hat und ich spiel und dank dir komm ich weiter! Deswegen lange rede kurzer Sinn danke für die coole Komplettlösung!

Ich bin ein sehr böses Metroid^^
 Beiträge: 44 | Punkte: 58 | Wohnort: Kennt eh keiner! | Registriert seit: 4991 Tagen (Oct 2004)
 
Neuer Beitrag 20.10.2004, 15:00
 Werbung

AdBot
Mister Ad

 
Neuer Beitrag 14.02.2005, 16:37
 Re: Komplettlösung zu Metroid: Zero Mission

#21 | Zitieren |

Gelöschter Account ist Offline Gelöschter Account
SA-X
Wie bekomm ich den einen Tank in Crateria da, wo das Schiff einmal stand? Rechts davon sind Speedbooster Blöcke und ich hab' x mal versucht, da mit nem normalen Sprung in Speed durchzukommen, aber beim besten Willen hat's nur die erste Schicht erwischt! Wie komm ich da hin???

Edit: *Staub aus der Lunge hust*
sorry, ich wusste nicht, dass der Thread schon soo alt ist!

Beitrag editiert von Zet am 14.02.2005, 16:39

Dieser Account wurde gelöscht
 Beiträge: 6.222 | Punkte: 8.112 | Wohnort: Gelöscht | Registriert seit: 5488 Tagen (Jun 2003)
 
Neuer Beitrag 17.02.2005, 20:01
 Re: Komplettlösung zu Metroid: Zero Mission

#22 | Zitieren |

NIN ist Offline NIN
SA-X



Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Zet schrieb:
Wie bekomm ich den einen Tank in Crateria da, wo das Schiff einmal stand? Rechts davon sind Speedbooster Blöcke und ich hab' x mal versucht, da mit nem normalen Sprung in Speed durchzukommen, aber beim besten Willen hat's nur die erste Schicht erwischt! Wie komm ich da hin???

Edit: *Staub aus der Lunge hust*
sorry, ich wusste nicht, dass der Thread schon soo alt ist!

Beitrag editiert von Zet am 14.02.2005, 16:39



Versuchs mal im Morphballmodus
Soweit ich weis ist dort aber kein Tank sonder ein Powerbomb Kontainer.

Xenoblade Chronicles X

Achtung!! Das xpbulletin ist geschlossen!
 Beiträge: 4.499 | Punkte: 8.284 | Wohnort: Aigen | Registriert seit: 5883 Tagen (May 2002)
 
Neuer Beitrag 28.02.2005, 10:55
 Re: Komplettlösung zu Metroid: Zero Mission

#23 | Zitieren |

oettiblack ist Offline oettiblack
Samus is a girl?!
hallo ich habe eine vielleicht einfache frage. ich habe in einer englischen komplettlösung gelesen man könnte mit dem morphball auch in den speed modus kommen. weiß einer von euch wie das geht. ich hatte es nähmlich schon öffter das es in einer seitenwand nur ein speedblock gibt. ansonsten finde ich diese komplettlösung sehr gut. ich würde mich sehr über eine word oder pdfversion der komplettlösung freuen.

mfg
 Beiträge: 1 | Punkte: 2 | Wohnort: hildesheim | Registriert seit: 4860 Tagen (Feb 2005)
 
Neuer Beitrag 28.02.2005, 12:34
 Re: Komplettlösung zu Metroid: Zero Mission

#24 | Zitieren |

DarkMetroid ist Offline DarkMetroid
100% Zocker



Alter: 35
Geschlecht: Männlich
anlauf > zusammenrollen > springen > richtung drücken

du brauchst also den jumpball

"NO GUT. NO GLORY!"

WII: 1794 3125 6095 1260
 Beiträge: 494 | Punkte: 550 | Wohnort: Magdeburg | Registriert seit: 4967 Tagen (Nov 2004)
 
Neuer Beitrag 18.04.2005, 18:30
 Re: Komplettlösung zu Metroid: Zero Mission

#25 | Zitieren |

mati ist Offline mati
Samus is a girl?!
Wie gehts weiter?
 Beiträge: 7 | Punkte: 4 | Wohnort: Wien | Registriert seit: 4811 Tagen (Apr 2005)
 
Neuer Beitrag 18.04.2005, 18:38
 Re: Komplettlösung zu Metroid: Zero Mission

#26 | Zitieren |

mati ist Offline mati
Samus is a girl?!
bzw. bion ich jetz in ridley und weiß nicht weiter.
 Beiträge: 7 | Punkte: 4 | Wohnort: Wien | Registriert seit: 4811 Tagen (Apr 2005)
 
Neuer Beitrag 09.09.2005, 18:04
 Re: Komplettlösung zu Metroid: Zero Mission

#27 | Zitieren |

powerbomb ist Offline powerbomb
Samus is a girl?!



Alter: 30
in norfair gibts power bomben aber wie komme ich hin?
 Beiträge: 16 | Punkte: 4 | Wohnort: fellbach | Registriert seit: 4669 Tagen (Sep 2005)
 
Neuer Beitrag 09.09.2005, 19:09
 Re: Komplettlösung zu Metroid: Zero Mission

#28 | Zitieren |

Chaos Commander ist Offline Chaos Commander
Space Pirate



Alter: 28
Geschlecht: Männlich
powerbomb schrieb:
in norfair gibts power bomben aber wie komme ich hin?



Die Powerbomben bekommst du erst ganz am Schluss...
 Beiträge: 2.578 | Punkte: 1.875 | Wohnort: Regensburg | Registriert seit: 5216 Tagen (Mar 2004)
 
Neuer Beitrag 09.09.2005, 20:21
 Re: Komplettlösung zu Metroid: Zero Mission

#29 | Zitieren |

powerbomb ist Offline powerbomb
Samus is a girl?!



Alter: 30
Chaos Commander schrieb:
Die Powerbomben bekommst du erst ganz am Schluss...

da hast nen fehler gemacht es stimmt man bekommt die powerbomben erst am schluss aber wenn du mal nach nofair gehst und auf pausenmenü klickst siehst du das es hier powerbomben gibt
 Beiträge: 16 | Punkte: 4 | Wohnort: fellbach | Registriert seit: 4669 Tagen (Sep 2005)
 
Neuer Beitrag 09.09.2005, 20:46
 Re: Komplettlösung zu Metroid: Zero Mission

#30 | Zitieren |

Chaos Commander ist Offline Chaos Commander
Space Pirate



Alter: 28
Geschlecht: Männlich
powerbomb schrieb:
da hast nen fehler gemacht es stimmt man bekommt die powerbomben erst am schluss aber wenn du mal nach nofair gehst und auf pausenmenü klickst siehst du das es hier powerbomben gibt



Man kann sie aber nicht vorher einsammeln.
Mir ist schon klar das die Items existieren aber die P'Bomb fähigkeit bekommst du erst am Schluss...Erst danach kannst du die restlichen einsammeln...
 Beiträge: 2.578 | Punkte: 1.875 | Wohnort: Regensburg | Registriert seit: 5216 Tagen (Mar 2004)
 
Neuer Beitrag 09.09.2005, 20:46
 Werbung

AdBot
Mister Ad

Seiten (2): [1], 2 »

  

xpBulletin Board » Metroid » Metroid Foren: Help-Line » Komplettlösung zu Metroid: Zero Mission

[ Neue Antwort ]


Heute ist der 21.06.2018, 01:04 Uhr

Sämtliche Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Verfassers wieder.
Für den Inhalt der Beiträge sind ausschließlich die Autoren verantwortlich.


Powered by: xpBulletin Board Version 2.3.0
Generiert in 0.1510 Sekunden
« Übersicht | @Twitter | @Facebook | Sitemap | Impressum »