Unser neuestes Mitglied: gabikg

239 Besucher derzeit online [ Zeigen ]

Startseite | Werbefreies Forum: Jetzt Mitglied werden! | Login | Team | Suchen
Statistik | Hilfe / FAQ | Regeln
Willkommen auf dem xpBulletin Board, Gast.
Du bist nicht registriert oder eingeloggt.
Dein Letzter Besuch war am: 24.07.2014, 16:39 Uhr.
[ Alles als gelesen markieren ]
xpBulletin Board » Flirt & Liebe » Aufklärung, Verhütung & Körper » Blutungen nach dem Sex
Benutzer im Forum aktiv: Keine

[ Neue Antwort ]


Autor
Thema: Blutungen nach dem Sex

 

Seiten (2): [1], 2 »

Neuer Beitrag 11.12.2007, 10:39
 Blutungen nach dem Sex

#1 | Zitieren |

Scully ist Offline Scully
Jungfrau
Hallo zusammen, ich habe mit meinem Freund Sex, nicht zu oft aber fast jedesmal wenn wir Sex haben, blute ich danach, bekomme unterleibschmerzen und um die Eierstöcke rum, hab ich so einen Druck im Unterleib....

Kontektblutungen können es nicht sein, da ich sehr feucht bin im Oralverkehr, manchmal aber, sobald er mir sein Glied einführt werde ich kurze zeit danach trocken!!!
Wenn ich auf ihm sitze spüpre ich nichts, bin aber sehr feucht, sobald er von hinten eindringt werde ich trocken das ich nach 15 min keine lust habe weil ich zu sehr schmerzen habe!!!

Er hat nen normalen Umfang 4cm, länge knapp 16!

Habt ihr ne idee, woher die Schmerzen, blutungen kommen können???

ist das normal das ich sofort mitten im sex trocken werde, können die Schmerzen daher kommen???

ich hab die tage nen termin beim Arzt, aber wollt mal wissen ob jemand von euch sowas schon hatte!!!

Beitrag editiert von blaurose3 am 11.12.2007, 10:44
 Beiträge: 4 | Punkte: 9 | Wohnort: solingen | Registriert seit: 2417 Tagen (Dec 2007)
 
Neuer Beitrag 11.12.2007, 10:39
 Werbung

AdBot
Mister Ad

 
Neuer Beitrag 11.12.2007, 10:48
 Re: Blutungen nach dem Sex

#2 | Zitieren |

Lady in Red ist Offline Lady in Red
Amor
Also, bei "immer" kenne ich mich nicht aus.

Aber zur Zeit der Eisprungs haben manche Frauen eine kleine Blutung, das sogenannte "Periovarial-Spotting". Das ist absolut normal und zeigt nur an, dass frau einen Eisprung hatte. Und es kann mehrere Tage andauern (ich hatte das 'mal fast 'ne Woche).

Aber es ist auf jeden Fall richtig, dass Du zum Arzt gehst.

Alles Gute von LiR
 Beiträge: 2.838 | Punkte: 3.739 | Wohnort: D | Registriert seit: 2625 Tagen (May 2007)
 
Neuer Beitrag 11.12.2007, 10:48
 Werbung

AdBot
Mister Ad

 
Neuer Beitrag 11.12.2007, 10:48
 Re: Blutungen nach dem Sex

#3 | Zitieren |

blaurose3 ist Offline blaurose3

Operator
Domina




Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Hi Scully,

ich habe mal den Titel geändert, so dass man erkennt, worum es geht.

Ohje, das mit den Blutungen ist ja nicht so schön. Ist es denn der erste Mann, mit dem Du sexuell aktiv bist oder hattest Du vorher schon mit anderen Männern Sex? Wenn das so ist, hast Du da auch geblutet nach dem Sex?

Das erste, was mir in den Kopf gekommen ist, ist, dass Dein Freund mit seinem Penis beim Sex an Deinen Muttermund stösst und zwar so sehr, dass Du blutest. Spürst Du denn die Schmerzen schon direkt beim Sex - so ein stechendes Ziehen, wenn er beim Stossen ist?
Wie ist es denn bei Stellungen, wie z.B. Missionar - blutest Du danach auch? Es ist ja so, dass ein Mann bei der Doggy-Stellung (also von hinten) sehr tief eindringt und deshalb umso leichter an den Muttermund stösst. Wenn Du dann beim Sex Schmerzen hast, ist es auch kein Wunder, dass Du trocken wirst - das wirkt ja auch nicht gerade lustfördernd.

Es ist auf jeden Fall gut, dass Du zum Arzt gehst und das abklären lässt - es könnte nämlich durchaus auch was ganz anderes sein.

"Hören Sie? Ich werde niemals, niemals mit Ihnen schlafen!"
"Tja, 'Niemals-Sex-Gelübde' werden erst wieder ab 9 Uhr morgens angenommen."

Ich habe bestimmte Gedanken vorsorglich in die Käfige der sprachlichen Korrektheit gesperrt.
Nun stehe ich manchmal am Gitter und bestaune schaudernd ihre funkelnde Wut.

Mitstreiterin der Sittlichen Allianz der Tugend in redlicher Einigkeit | Selbsternannte Pummelfee, Problemzonenröschen, Meisterin des Wehklangs, Wildnisrose, Baywatch-Rose, Problemzone des XP, OutdoorRose, Bootrose, Bondage-bluerose, Schraubrose, worst-ava-in-the-world-Rose, RollerGang-Rose, Radtour-Rose, Mauerweg-Such-Rose, Verliebt-Rose, Bewerbungs-Rose, gegen-materialistische-Bedürfnisspiralen-Rose, traurig-über-kleinteilige-Seinsprovinzen-Rose, Chilli-Rose, Arbeits- vs. Freizeitblaurose, Unterbewusstseins-Rose, blaulama3, Lebkuchen-Rose, Mir-fehlt-etwas-was-Männer-haben-Rose, Bumsrose, Plattrose, Elbwasserradelrose, W-LAN-Rose, Karibik-Rose, Transzendenz-Rose, Schuld-Rose, Streik-Rose, Hornet-Rose, Pyromanie-Rose, Überqualifiziert-Rose, Ironie-Rose, Kaiserin-von-Schreiland-Rose, Gänseblümchen-Rose, Pabst-Rose, Ischias-Rose, Rollerderby-Rose, Ichiban-Karaoke-Rose
 Beiträge: 14.001 | Punkte: 21.032 | Wohnort: Sin City | Registriert seit: 2737 Tagen (Jan 2007)
 
Neuer Beitrag 11.12.2007, 22:15
 Re: Blutungen nach dem Sex

#4 | Zitieren |

la_fata ist Offline la_fata
Romantiker



Alter: 27
Geschlecht: Weiblich
Ist es denn wirklich Blut?

Bei mir ist es manchmal so, dass halt die Scheidenflussigkeit, die sich nach dem Sex am Kondom befindet, etwas rötlich gefärbt ist.
Das hab ich aber auch nur dann, wenn mein Freund (wie blaurose sagte) tief eingedrungen und dabei an den Muttermund gestoßen ist...
Aber "richtig" bluten tut es nicht...

"Zwei Dinge auf der Welt sind unendlich; das Universum und die menschliche Dummheit. Wobei ich mir beim Universum noch nicht ganz sicher bin..." A.E.
 Beiträge: 429 | Punkte: 805 | Wohnort: NRW | Registriert seit: 2431 Tagen (Nov 2007)
 
Neuer Beitrag 12.12.2007, 09:31
 Re: Blutungen nach dem Sex

#5 | Zitieren |

Scully ist Offline Scully
Jungfrau


Themenstarter/in
Hallo zusammen, also es ist schon richtiges Blut, was mit seinem Sperma wieder rausfließt...

Er ist zwar mein erster freuns aber wir haben schon fast 1 Jahr sex, und vorher hatte ich das Bluten nicht!!!

Ich weiß nicht ob er so tief eindringt, aber beim missionar tut es schon weh...

Wenn wir aber wechseln, ich reite auf ihn, spüre ich nix, kein schmerz, keiner reibung des penis, einfach nix!!!

Manchmal habe ich sogar 2 - 3 tage nach meiner periode noch leichte Blutungen während des Sex.

ich mach mir schon sorgen....
 Beiträge: 4 | Punkte: 9 | Wohnort: solingen | Registriert seit: 2417 Tagen (Dec 2007)
 
Neuer Beitrag 12.12.2007, 09:45
 Re: Blutungen nach dem Sex

#6 | Zitieren |

blaurose3 ist Offline blaurose3

Operator
Domina




Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Äh... jetzt noch mal ganz deutlich: Du blutest jedes Mal nach dem Sex oder blutest Du meist, wenn Du Deine Tage grad hattest oder kurz bevor Du sie bekommst?

Wenn man nämlich seine Tage gerade hatte, dann ist es normal, dass zusammen mit dem Sperma auch die Blutungsreste noch mit rausgeschwemmt werden. Das versickert ja alles langsam und das Sperma vom Sex löst die Reste und nimmt sie halt mir raus. Und kurz vor der Periode löst Sex manchmal die Blutungen aus - einfach durch die Kontraktionen während des Orgasmus oder wenn er eben an den Muttermund stösst.
Wenn man während der Periode Sex hat oder kurz danach, dann haben einige Frauen da wohl auch ein Problem mit dem feucht werden oder feucht bleiben - das würde also auch zu Deinen Symptomen passen.

Wenn Du aber generell über den Monat hinweg immer blutest nach dem Sex, dann ist das auf jeden Fall etwas, was der Arzt abklären muss.

Sprechen wir hier eigentlich von frischem Blut? Also hellrot und flüssig? Oder eher von dem älteren, dunklen, verklumpten Blut? Oder ist es eher so eine Schmierblutung?

"Hören Sie? Ich werde niemals, niemals mit Ihnen schlafen!"
"Tja, 'Niemals-Sex-Gelübde' werden erst wieder ab 9 Uhr morgens angenommen."

Ich habe bestimmte Gedanken vorsorglich in die Käfige der sprachlichen Korrektheit gesperrt.
Nun stehe ich manchmal am Gitter und bestaune schaudernd ihre funkelnde Wut.

Mitstreiterin der Sittlichen Allianz der Tugend in redlicher Einigkeit | Selbsternannte Pummelfee, Problemzonenröschen, Meisterin des Wehklangs, Wildnisrose, Baywatch-Rose, Problemzone des XP, OutdoorRose, Bootrose, Bondage-bluerose, Schraubrose, worst-ava-in-the-world-Rose, RollerGang-Rose, Radtour-Rose, Mauerweg-Such-Rose, Verliebt-Rose, Bewerbungs-Rose, gegen-materialistische-Bedürfnisspiralen-Rose, traurig-über-kleinteilige-Seinsprovinzen-Rose, Chilli-Rose, Arbeits- vs. Freizeitblaurose, Unterbewusstseins-Rose, blaulama3, Lebkuchen-Rose, Mir-fehlt-etwas-was-Männer-haben-Rose, Bumsrose, Plattrose, Elbwasserradelrose, W-LAN-Rose, Karibik-Rose, Transzendenz-Rose, Schuld-Rose, Streik-Rose, Hornet-Rose, Pyromanie-Rose, Überqualifiziert-Rose, Ironie-Rose, Kaiserin-von-Schreiland-Rose, Gänseblümchen-Rose, Pabst-Rose, Ischias-Rose, Rollerderby-Rose, Ichiban-Karaoke-Rose
 Beiträge: 14.001 | Punkte: 21.032 | Wohnort: Sin City | Registriert seit: 2737 Tagen (Jan 2007)
 
Neuer Beitrag 13.12.2007, 09:35
 Re: Blutungen nach dem Sex

#7 | Zitieren |

Scully ist Offline Scully
Jungfrau


Themenstarter/in
Hy Blauerose...

Also das mit dem Bluten ist sogut wie immer so, auch lange bevor meine Periode kommt / dagewesen ist!!!

Das Blut ist Hellrot und flüssig, stimmt!!!

Was mich stört sind meine Unterleib schmerzen, die tun echt schon stark weh, und ich hab nen harten Unterleib. Beim letzten besuch hat meine Ärztin mit Ultraschall nix feststellen können, diese Schmerzen kommen und gehen, habe sie gestern gehabt, meine Periode ist aber in fast 10 Tagen!!!

Ist es auch normal, das ich nach einem Jahr Sex bei der Missionarsstellung wenn mein freund eindringt noch schmerzen spüre für die ersten 2 - 3 stöße???
Wenn ich auf ihm bin spüre ich überhaupt nichts, da bin ich so feucht das alles rausfließt, bei allen anderen stellung ist nach 5 min. alles trocken!

Ist das normal???
 Beiträge: 4 | Punkte: 9 | Wohnort: solingen | Registriert seit: 2417 Tagen (Dec 2007)
 
Neuer Beitrag 13.12.2007, 10:59
 Re: Blutungen nach dem Sex

#8 | Zitieren |

blaurose3 ist Offline blaurose3

Operator
Domina




Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Also für mich hört sich das überhaupt nicht normal an.... und ich bin kein Arzt und kann auch leider keine Ferndiagnose erstellen.
Also schnellstens zum Arzt und das abklären lassen.

"Hören Sie? Ich werde niemals, niemals mit Ihnen schlafen!"
"Tja, 'Niemals-Sex-Gelübde' werden erst wieder ab 9 Uhr morgens angenommen."

Ich habe bestimmte Gedanken vorsorglich in die Käfige der sprachlichen Korrektheit gesperrt.
Nun stehe ich manchmal am Gitter und bestaune schaudernd ihre funkelnde Wut.

Mitstreiterin der Sittlichen Allianz der Tugend in redlicher Einigkeit | Selbsternannte Pummelfee, Problemzonenröschen, Meisterin des Wehklangs, Wildnisrose, Baywatch-Rose, Problemzone des XP, OutdoorRose, Bootrose, Bondage-bluerose, Schraubrose, worst-ava-in-the-world-Rose, RollerGang-Rose, Radtour-Rose, Mauerweg-Such-Rose, Verliebt-Rose, Bewerbungs-Rose, gegen-materialistische-Bedürfnisspiralen-Rose, traurig-über-kleinteilige-Seinsprovinzen-Rose, Chilli-Rose, Arbeits- vs. Freizeitblaurose, Unterbewusstseins-Rose, blaulama3, Lebkuchen-Rose, Mir-fehlt-etwas-was-Männer-haben-Rose, Bumsrose, Plattrose, Elbwasserradelrose, W-LAN-Rose, Karibik-Rose, Transzendenz-Rose, Schuld-Rose, Streik-Rose, Hornet-Rose, Pyromanie-Rose, Überqualifiziert-Rose, Ironie-Rose, Kaiserin-von-Schreiland-Rose, Gänseblümchen-Rose, Pabst-Rose, Ischias-Rose, Rollerderby-Rose, Ichiban-Karaoke-Rose
 Beiträge: 14.001 | Punkte: 21.032 | Wohnort: Sin City | Registriert seit: 2737 Tagen (Jan 2007)
 
Neuer Beitrag 13.12.2007, 10:59
 Werbung

AdBot
Mister Ad

 
Neuer Beitrag 14.12.2007, 09:51
 Re: Blutungen nach dem Sex

#9 | Zitieren |

Scully ist Offline Scully
Jungfrau


Themenstarter/in
ja das mache ich auch hab dienstag nen termin......

Werde euch sagen was eventuell dabei rauskam....
 Beiträge: 4 | Punkte: 9 | Wohnort: solingen | Registriert seit: 2417 Tagen (Dec 2007)
 
Neuer Beitrag 15.02.2009, 17:21
 Re: Blutungen nach dem Sex

#10 | Zitieren |

emotion ist Offline emotion
Romantiker



Alter: 27
Geschlecht: Weiblich
blaurose3 schrieb:
Wenn man nämlich seine Tage gerade hatte, dann ist es normal, dass zusammen mit dem Sperma auch die Blutungsreste noch mit rausgeschwemmt werden. Das versickert ja alles langsam und das Sperma vom Sex löst die Reste und nimmt sie halt mir raus. Und kurz vor der Periode löst Sex manchmal die Blutungen aus - einfach durch die Kontraktionen während des Orgasmus oder wenn er eben an den Muttermund stösst.



Hallöchen,
ich habe diesen Alten Threat jetzt mal ausgegraben, weil ich darin schon mal einen Ansatz zu meiner aktuellen Frage gefunden habe.
Es ist so, dass ich meine Tage immer Montag bis Freitag habe, Freitag nur noch vormittags, am Nachmittag gar nicht mehr.
Wenn ich dann Freitag Nacht mit meinem Freund schlafe, kommt ich jedes Mal noch einen bisschen Blut.
Ich habe mir bis jetzt immer so gedacht ok, kann ja sein, dass noch nicht alles raus war und es halt dann immer noch kommt.
ABER dieses Wochenende war es so, dass wir uns erst Samstag gesehen haben.
Ich hatte seit Freitag vormittag keine Anzeichen mehr von einer Blutung. Gester Abend habe ich dann mit meinem Freund geschlafen....schwubs ein neuer frischer Schwall Blut.
Oben im der Antwort von Blaurose steht ja etwas von älteren Blut...das würde ich auch verstehen, aber warum setzt denn bei mir nach dem Sex immer wieder eine FRISCHE Blutung ein??

Kann ich das irgendwie vermeiden?

Ja, ich bin verdammt gut im Bett...ich kann tagelang schlafen.
 Beiträge: 805 | Punkte: 929 | Wohnort: Hell | Registriert seit: 2186 Tagen (Jul 2008)
 
Neuer Beitrag 20.02.2009, 17:04
 Re: Blutungen nach dem Sex

#11 | Zitieren |

emotion ist Offline emotion
Romantiker



Alter: 27
Geschlecht: Weiblich
Keiner eine Antwort?? Schlecht

Ja, ich bin verdammt gut im Bett...ich kann tagelang schlafen.
 Beiträge: 805 | Punkte: 929 | Wohnort: Hell | Registriert seit: 2186 Tagen (Jul 2008)
 
Neuer Beitrag 20.02.2009, 18:43
 Re: Blutungen nach dem Sex

#12 | Zitieren |

Gelöschter Account ist Offline Gelöschter Account
Domina
Na ja - Ferndiagnosen sind nie so besonders. Es wäre doch besser, wenn du diese Beobachtung mit deinem Frauenarzt besprichst.

Dieser Account wurde gelöscht
 Beiträge: 21.403 | Punkte: 30.690 | Wohnort: Gelöscht | Registriert seit: 4256 Tagen (Nov 2002)
 
Neuer Beitrag 27.12.2009, 20:01
 Re: Blutungen nach dem Sex

#13 | Zitieren |

Jojo456 ist Offline Jojo456
Jungfrau
Hallo ihr,
also ich bin jetzt zum ersten Mal bei so einem Forum und ich hoffe, mir kann jemand helfen. Lasst euch bitte nicht von der Länge der Nachricht abschrecken. Ich hab jetzt mal alles ausgepackt ^^ Hier kommt mien Problem: Ich bin schon fast ein Jahr mit meinem Freund zusammen und hab schon seid ca. nem halben Jahr Sex mit ihm. Also mehr oder weniger. Mehr oder weniger deshalb, weil wir relativ selten Sex haben. Im November wurde bei mir nämlich ein Pilz festgestellt und dann war erst mal tote Hose. Und davor hatten wir auch nicht so häufig Sex, weil ich eben so Schmerzen hatte oder wegen Zwischenblutungen (die laut meiner Frauenärtzin an der Pille und am Pilz lagen) oder wegen den Blutungen nach dem Sex. Nach der Pilzinfektion hab ich dann eine neue Pille genommen und dann hatte ich keine Zwischenblutungen mehr und gar keine Probleme. Dann hab ich mich gestern zum ersten mal wieder "getraut" mit meinem Freund Sex zu haben. Zu erst hatte es auch den Anschein, dass alles ok ist, aber als ich dannach auf Klo war, hab ich gesehen, dass ich wieder blute. Und ich hatte noch nie so wirklich Spaß am Sex. Natürlich fand ich es immer schön und war auch immer feucht (dank dem Oralverkehr vorher) aber Schmerzen hatte ich immer. Und gekommen bin ich auch noch nie. Mittlerweile bin ich auch total verzweifelt. Das kann doch gar nicht sein, oder? Das können doch nicht immer Kontaktblutungen sein... Beim ersten Mal hab ich nicht so geblutet wie gestern oder die anderen Male dannach. Was mir auch noch aufgefallen ist, ist, dass wir bei den ersten Malen kein Kondom benutzt haben. Irgendwann war mir das aber zu doof, weil ich eben auf Nummer sicher gehen wollte. Nach den ersten paar Malen mit Kondom war dann auch nix und auf einmal hatte ich dann stärkere Blutungen. Bis gestern hatte ich ja auch gedacht, das läge am Pilz oder an der Pille (weil das durchaus eine einfache Nebenwirkung der Pille sein konnte). Kann das auch einfach sein, dass meine Scheide sich bisher nicht daran gewöhnt hat? Ich sollte vielleicht auch erwähnen, dass der Penis von meinem Freund (zu meinem Unglück) nicht der kleinste ist. Wir benutzen XXL-Kondome (200mm Länge) Nur vorher hat die Größe auch keine Probleme gemacht. Es mag komsich klingen, dass ich beim ersten Mal mehr positives gespürt habe, als die letzten Male. Ich wollte morgen auch bei meiner Frauenärtzin anrufen um einen Termin zu vereinbaren, mit der Hoffnung, dass ihre Praxis keinen Urlaub hat. Hat jemand von euch ne Idee, was das sein könnte oder kann mir irgendwer von euch was dazu sagen? Ich würde mich sehr darüber freuen.

Liebe Grüße und einen guten Rutsch und Danke schonmal dafür, falls jemand antwortet

Jojo456
 Beiträge: 6 | Punkte: 13 | Wohnort: Köln | Registriert seit: 1669 Tagen (Dec 2009)
 
Neuer Beitrag 27.12.2009, 23:53
 Re: Blutungen nach dem Sex

#14 | Zitieren |

Gelöschter Account ist Offline Gelöschter Account
Domina
Ich kann mir vorstellen, dass dein Freund zu tief stößt. Dann kann es sich bei den Verletzungen um eine Prellung des Muttermundes handeln. Dafür spricht auch, dass du Schmerzen dabei hast (und anscheinend nicht immer gleichmäßig stark, was mit dem Erregungsgrad zu tun hat). Sex sollte nicht schmerzhaft sein - auch nicht, wenn der Mann etwas größer bestückt ist. Wenn das so nicht klappt, dann muss man Stellungen suchen, in denen er nicht so tief eindringen kann oder er muss etwas dazwischen halten (z.B. seine Hände), was das zu tiefe Eindringen verhindert.

Dieser Account wurde gelöscht
 Beiträge: 21.403 | Punkte: 30.690 | Wohnort: Gelöscht | Registriert seit: 4256 Tagen (Nov 2002)
 
Neuer Beitrag 28.12.2009, 10:26
 Re: Blutungen nach dem Sex

#15 | Zitieren |

Jojo456 ist Offline Jojo456
Jungfrau
Vielen Dank cyberwusel. Ich hab heute morgen auch bei meienr FA angerufen und für den 13ten einen Termin bekommen. Ich werde dannach auch berichten, was sie mir dazu gesagt hat. Danke nochmal
 Beiträge: 6 | Punkte: 13 | Wohnort: Köln | Registriert seit: 1669 Tagen (Dec 2009)
 
Neuer Beitrag 28.12.2009, 13:05
 Re: Blutungen nach dem Sex

#16 | Zitieren |

Lari ist Offline Lari
Amor



Geschlecht: Weiblich
Mich interessiert die Art des Schmerzes.
Weil, wenn der Penis zu lang ist und an Muttermund stößt, fühlt sich das doch anders an, als wenn man beim Sex z.B. nicht ausreichend feucht ist, oder wenn der Penis zu breit ist.

Ich frage deshalb, weil die Länge ja nicht unbedingt das Problem sein muss, siehe hier:

Jojo456 schrieb:
Zu erst hatte es auch den Anschein, dass alles ok ist, aber als ich dannach auf Klo war, hab ich gesehen, dass ich wieder blute.



Bei wenig feucht hätte ich Gleitgel vorgeschlagen.
Für zu langen Penis hat Wusel schon geantwortet.

Jojo456 schrieb:
Und gekommen bin ich auch noch nie.



Wie lange „übt“ ihr schon?
Im Übrigen, ist es meiner Meinung nach, kein Wunder, dass du nicht kommst, bei den Problemen. Erst müssen die Probleme ausgeräumt werden. Du sollst dich an deinen Schatz gewöhnen, er soll lernen, was dir gefällt und was nicht und auch lernen auf deine Signale zu achten und diese verstehen und umsetzten. Dass kann Monate/Jahre intensiven Trainings bedeuten. Die Paar Male mehr schlechten als rechten Sex haben noch nichts mit dem intensiven Training gemeinsam. Aber was nicht ist, kann ganz sicher noch werden! Kopf hoch.

Jojo456 schrieb:
Kann das auch einfach sein, dass meine Scheide sich bisher nicht daran gewöhnt hat?



Ja.
Ach Übrigens, du schreibst was vom Oralsex. Kommst du dabei nicht?
 Beiträge: 1.258 | Punkte: 2.510 | Wohnort: Hamburg | Registriert seit: 2312 Tagen (Mar 2008)
 
Neuer Beitrag 28.12.2009, 13:05
 Werbung

AdBot
Mister Ad

 
Neuer Beitrag 05.01.2010, 19:51
 Re: Blutungen nach dem Sex

#17 | Zitieren |

Jojo456 ist Offline Jojo456
Jungfrau
Danke auch für deine Antwort, Lari.
Um auf deine Frage mit dem Oralsex zurück zu kommen: da komme ich immer. Ich denke auch, dass es für mich einfach auch nicht so schön ist, weil ich immer an diese Probleme denke und ich kann sie nicht abschalten. Wir haben uns auch schon Gleitgel besorgt, mal sehen wies dann so aussieht ^^ Ich hab meinem Freund auch gesagt, es soll bitte nicht so tief eindringen. Was aber auch noch ein Problem ist, ist, dass er immer extrem schnell kommt, weil er anscheinend so erregt ist. Er meint dazu, dass er sich total anstrengen muss, dass er später kommt (also halt an etwas anderes denken), das funktioniert aber nicht so gut bei ihm... Also das passt jetzt nicht zum Oberbegriff "Blutungen nach dem Sex", aber wenn da jemand Ahnung hat, kann er mir gern etwas dazu berichten... Und immer wenn ich gerade versuche, mich auf das schöne beim Sex einzustellen und so richtig versuche die Probleme zu vergessen und es zu genießen, dann kommt er direkt und dann wars das auch. Ich hoffe, dass ändert sich alles bald...

P.S.: Danke an alle, die immer so fleißig antworten. Ich find Foren total toll und ich hätte nicht gedacht, dass das immer so schnell geht. Danke : ) Und entschuldigung, dass ich so lange nichts mehr geschrieben hab, ich war bis heute noch im Urlaub.
 Beiträge: 6 | Punkte: 13 | Wohnort: Köln | Registriert seit: 1669 Tagen (Dec 2009)
 
Neuer Beitrag 06.01.2010, 21:30
 Re: Blutungen nach dem Sex

#18 | Zitieren |

Chaoticum ist Offline Chaoticum
Peepshow-Casanova



Alter: 29
Geschlecht: Weiblich
Benutz am Besten mal die Suchfunktion - das Problem ist ja schon beinahe Standart.

.
Tanz mit Schneewittchen, lieb deine Familie - los!
Tanz mit Dornröschen und liebe dich selbst - los!
Wenn du ein Mädchen bist, tanz mit deinem Traumprinz,
aber bitte erinner dich: liebe die Welt - los!
 Beiträge: 634 | Punkte: 399 | Wohnort: Niedersachsen | Registriert seit: 1708 Tagen (Nov 2009)
 
Neuer Beitrag 07.01.2010, 19:47
 Re: Blutungen nach dem Sex

#19 | Zitieren |

Jojo456 ist Offline Jojo456
Jungfrau
Danke für den Tipp Mein Freund hat sich auch schon selber informiert. Hätte ich nicht gedacht Morgen schlaf ich bei ihm, ich bin gespannt wies wird. Ich werde berichten
 Beiträge: 6 | Punkte: 13 | Wohnort: Köln | Registriert seit: 1669 Tagen (Dec 2009)
 
Neuer Beitrag 28.01.2010, 19:40
 Re: Blutungen nach dem Sex

#20 | Zitieren |

Freya ist Offline Freya
Jungfrau
hey leute, ich denke ich bin hier beim richtigen thema..
und zwar hatte ich gestern sex mit meinem freund, haben in letzter zeit nicht mehr so oft wie früher, früher war es jeden tag bis jeden zweiten. ich habe seit ca juli eine pilzinfektion, die immer mal wieder auftritt und wieder abklingt. mein FA kann mir irgendwie auch nciht wirklich weiterhelfen, hab glaube ich schon so ziemlich alles an mitteln gegen pilze durch...die letzten tage war es eigentlich mit dem juckreiz wieder etwas besser, weshalb ich davon ausging, auch wieder gnaz normal mit meinem freund shclafen zu können. leider hatte ich gestern dabei schmerzen und mit der zeit merkte ich auch, wie ich trocken wurde..aber naja...ich wollte ihm halt nicht den spaß verderben und sagte nichts..als er dann fertig war,wa rauf einmal überall blut...frisches flüssiges blut und es kam ganz sicher von mir. heute habe ich noch leichte unterleibsschmerzen, die fühlen sich so an, als würde ich meine tage bekommen, meine tage hatte ich vor zwei wochen ca aber erst, also können die schmerzen nur daher kommen. außerdem fühle ich sowas wie einen druck im unterleib...natürluich mach ich mir nun gedanken, da es wirklich viel blut war und ich es mir nicht erklären kann was genau geschehen ist...
könnte es vielleicht sein, dass ich einfach zu trocken war und er mit seinem penis und seinen fingern mein inneres aufgerieben hat, oder so?...ich hoffe es ist nichts schlimmeres...

ich würde mich sehr über eine antwort freuen,

liebe grüße
 Beiträge: 3 | Punkte: 7 | Wohnort: Darmstadt | Registriert seit: 1637 Tagen (Jan 2010)
 
Neuer Beitrag 28.01.2010, 23:34
 Re: Blutungen nach dem Sex

#21 | Zitieren |

Gelöschter Account ist Offline Gelöschter Account
Domina
Es kann auch sein, dass er dich mit seinen Fingernägeln verletzt hat.

Was deine Pilzinfektion angeht - wird dein Freund mitbehandelt? Wenn er nämlich kein Antimykotikum nimmt, wundert es mich nicht, dass du dich immer wieder ansteckst. Männer haben bei Pilzinfektionen kaum Symptome, können aber durch vorhandene Sporen immer wieder infizieren.

Dieser Account wurde gelöscht
 Beiträge: 21.403 | Punkte: 30.690 | Wohnort: Gelöscht | Registriert seit: 4256 Tagen (Nov 2002)
 
Neuer Beitrag 29.01.2010, 10:17
 Re: Blutungen nach dem Sex

#22 | Zitieren |

Gelöschter Account ist Offline Gelöschter Account
Partner-Versteher
Also zu der Blutung kann ich nur soviel sagen.
Ich hatte so eine Blutung nach dem Sex auch schon.
Bei mir lag es an dem Pilz.
Meine Scheide war so mitgenommen und der Sex hat noch den rest gegeben. Ich muss dazu sagen, ich wusste nicht das ich einen Pilz habe, weil ich sowas noch nie zuvor hatte.

Letztes Jahr war ich auch andauernd von Pilz geplagt, hatte ca. alle 2 Monate einen.
Mein Freund wurde immer mitbehandelt, daran lag es bei mir nicht, das er immer wieder kam.

Ich habe mir große Sorgen gemacht warum ich so oft nen Pilz hatte, da bin ich durch mehrere Foren gewandelt und in einem hab ich gelesen das es möglich ist, von der Pille das zu bekommen, also als Nebenwirkung.
Ich habe Mitte November aufgehört die Pille bzw. den Nuvaring zu nehmen.
Mir geht es seither wirklich viel besser und Pilze hatte ich seitdem auch nicht mehr.

So nun hab ich aber genug geplappert.
 Beiträge: 772 | Punkte: 1.040 | Wohnort: Gelöscht | Registriert seit: 1995 Tagen (Feb 2009)
 
Neuer Beitrag 29.01.2010, 16:48
 Re: Blutungen nach dem Sex

#23 | Zitieren |

Jojo456 ist Offline Jojo456
Jungfrau
Ich hatte die Pilzinfektion auch als Nebenwirkung von meiner Pille bekommen. Als ich sie dann gewechselt hab, waren sie weg. Mein Freund wurde mitbehandelt. Das mit den Vaginalpilzen ist sowieso echt eine unschöne Sache, weil man sich an vielen Orten einen einfangen kann, sogar im Schwimmbad. Wenn dein Freund also nicht mibehandelt wird, dann würde ich in deine Creme (, die du sicher gegen den Pilz hast verschrieben bekommen) mitbenutzen. Das hat meine FA auch so gesagt. Ansonsten liegt es vielleicht echt an der Pille. Und wegen der Trokenheit: benutzt Gleitgel. Am Anfang war ich da auch ein wenig skeptisch, aber dadurch hat sich vieles gebessert. Ich wünsch dir viel Glück und eine gute Besserung
 Beiträge: 6 | Punkte: 13 | Wohnort: Köln | Registriert seit: 1669 Tagen (Dec 2009)
 
Neuer Beitrag 30.01.2010, 20:11
 Re: Blutungen nach dem Sex

#24 | Zitieren |

Freya ist Offline Freya
Jungfrau
danke für die lieben antworten.
werde nun nächste woche mal zum FA geben und mir neues mittel gegen den pilz verschreiben lassen, bei dem ich auch meinen freund mitbehandeln kann. wenn ich dann noch beschwerden hab, werd ich wohl mal meine pille wechseln. vielen dank für die ratschläge, hat mir wirklich weitergeholfen und mich sehr beruhigt.

grüße
 Beiträge: 3 | Punkte: 7 | Wohnort: Darmstadt | Registriert seit: 1637 Tagen (Jan 2010)
 
Neuer Beitrag 01.02.2010, 07:35
 Re: Blutungen nach dem Sex

#25 | Zitieren |

Freya ist Offline Freya
Jungfrau
hey leute, ich bins nochmal.
hab ne frage die nicht hier zum thema passt, wollte aber nicht extra desswegen nochmal ein neues thema eröffnen.
also:
kann sich der pilz beim OV auch auf den mund bzw magen meines freundes ausbreiten??...das würde mich mal interessieren..^^

würde mich freuen, wenn ihr eine antwort parat hättet.

liebe grüße
 Beiträge: 3 | Punkte: 7 | Wohnort: Darmstadt | Registriert seit: 1637 Tagen (Jan 2010)
 
Neuer Beitrag 01.02.2010, 11:15
 Re: Blutungen nach dem Sex

#26 | Zitieren |

Gelöschter Account ist Offline Gelöschter Account
Domina
Sicher gibt es auch Pilzinfektionen im Mund. Der Pilz ist in beiden Fällen meist der gleiche (Candida albicans). Dass diese Infektion auf den Magen übergeht, ist relativ unwahrscheinlich, solange das Immunsystem nicht absolut schrott ist (z.B. duch Antibiotikabehandlung). Ob dein Freund im Mund mit einem Pilz infiziert ist, lässt sich durch einen Abstrich klären. Nur sollte es so sein, hätte er aller Wahrscheinlichkeit nach auch Symptome im Mund in Form von weißen oder gelben Belägen.

[ Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar ] findest du einen recht interessanten Artikel dazu.

Dieser Account wurde gelöscht
 Beiträge: 21.403 | Punkte: 30.690 | Wohnort: Gelöscht | Registriert seit: 4256 Tagen (Nov 2002)
 
Neuer Beitrag 12.09.2010, 18:24
 Re: Blutungen nach dem Sex

#27 | Zitieren |

klene ist Offline klene
Klugscheißer

Alter: 21
Geschlecht: Weiblich
Hallo, ich habe zu dem Thema auch eine Frage
aber schreibe zum ersten mal in solch ein forum und weiß nicht genau wie ich anfangen soll

also

Wenn ich mit meinem Freund in bestimmten Stellungen verkehr habe,
bekomme ich ein ziehenden stechenden Schmerz im Unterleib und stelle dannach auch eine Blutung fest...diese eig. nicht lange bleibt...ein paar Minuten vielleicht. Aber als ich gerstern Nacht Sex hatte waren die selben Probleme schon wieder nur das die Blutung sogar über Nacht blieb und ich heute (also ein tag später) auch noch ziemlich starke Schmerzen habe im Unterleib .
Ich habe mit meinem Freund schon seit fast 2 Jahren gelegentlich Geschlechtsverkehr wo es ab und zu mal vorkam und ich mir nichts dabei dachte aber seit ein paar Monaten habe ich öfters ein ziehenden stechenden Schmerz dabei (jetzt auch danach) und nach und während des Sex Blutungen.
Danke schon mal für jede Antwort
Lg Franzi

Was man liebt kann man nicht ersetzen , denn was man ersetzt , hat man nie geliebt !!!!
 Beiträge: 33 | Punkte: 48 | Wohnort: düren | Registriert seit: 1410 Tagen (Sep 2010)
 
Neuer Beitrag 12.09.2010, 19:30
 Re: Blutungen nach dem Sex

#28 | Zitieren |

Jerefa ist Offline Jerefa
Attention Whore



Alter: 30
Geschlecht: Weiblich
Hallo Franzi,

keine falsche Scheu, wir beißen nicht.


Was du hast dürften Kontaktblutungen sein. Sprich: Er stößt beim Sex an deinen Muttermund! Und da dieser sehr empfindlich ist, blutet es eben ein wenig. Frau ist in ihrer Anatomie nun mal auch nicht unendlich tief.

Schlimm ist das an sich nicht. Kann aber eben sehr schmerzhaft sein, u. U. noch Tage danach! Ich weiß nun nicht, welche Stellungen es sind. Meist ist das bei Doggy der Fall oder auch in der Missionar, wenn frau die Beine hochnimmt oder bei der Reiterstellung.


Wenn es dir unangenehm ist,

- vermeidet die Stellungen
- sorgt für eine Barriere, damit er nicht ganz so tief eindringt (bspw. Hand dazwischen, den Winkel etwas ändern, bei Doggy kann auch dein Hintern bremsen, wenn ihr es gescheit anstellt)
- bitte ihn, vorsichtiger / langsamer / weniger hart... was auch immer zu stoßen bzw. eben darauf zu achten, dass er in besagten Stellungen nicht so tief kommt
- bei der Reiterstellung kannst du selbst den Winkel bestimmen. Indem du z. B. dich mehr legst kannst du ihn auch weniger tief hereinlassen. Am besten ein wenig herumprobieren.


Wieso du erst jetzt gehäuft Probleme damit hast? Gerade kann ich nur Vermutungen anstellen. Vllt. ist euer Sex wilder geworden oder ihr habt andere Stellungen in euer Repertoire aufgenommen oder oder oder. Schreib doch mal ein paar mehr Infos, wann es wie auftritt, dann kann man vllt. noch genaueres empfehlen.

Beitrag editiert von Jerefa am 12.09.2010, 19:32

Was du nicht kennst, das, meinst du, soll nicht gelten?
Du meinst, daß Phantasie nicht wirklich sei? -
Aus ihr allein erwachsen künft'ge Welten:
In dem, was wir erschaffen, sind wir frei.

Michael Ende
 Beiträge: 9.036 | Punkte: 11.038 | Wohnort: LE | Registriert seit: 2836 Tagen (Oct 2006)
 
Neuer Beitrag 12.09.2010, 19:36
 Re: Blutungen nach dem Sex

#29 | Zitieren |

klene ist Offline klene
Klugscheißer

Alter: 21
Geschlecht: Weiblich
Danke
hatte schon angst das es was schlimmeres sein könnte
und ja die stellungen die du aufgezählt hast sind es in den meisten fällen auch aber am häufigsten passiert es wenn er oben ist also die ganz normale stellung die lassen wir deswegen schon aus weil das meisten nie gut geht und wenn es von hinten irgend eine stellung macht passiert es öfters
und gestern war es allgemein was komisch war die stellung von hinten seitwärts ich kenne die namen der stellungen nicht und es gab ein kurzen schmerz denke wegen das mit den muttermund und dann ging garnichts mehr
und danke für die Tipps werde es aufjedenfall versuchen

Lg

Beitrag editiert von klene am 12.09.2010, 19:40

Was man liebt kann man nicht ersetzen , denn was man ersetzt , hat man nie geliebt !!!!
 Beiträge: 33 | Punkte: 48 | Wohnort: düren | Registriert seit: 1410 Tagen (Sep 2010)
 
Neuer Beitrag 12.09.2010, 19:51
 Re: Blutungen nach dem Sex

#30 | Zitieren |

Fräulein Flauschig ist Offline Fräulein Flauschig
Amor



Alter: 27
Geschlecht: Weiblich
Ich gehe jetzt auch mal ganz stark davon aus, dass du diese Schmerzen hast weil er hinten anstößt. Das kann verdammt wehtun, kenne ich auch. Da musst du ihm auf jeden Fall sagen, dass er in Zukunft vorsichtiger sein muss wenn es sogar so schlimm ist, dass du nach dem Sex blutest. So macht dir der Sex ja auch bestimmt überhaupt keinen Spaß...

why so serious?



Am dunkelsten ist die Nacht vor der Dämmerung!
 Beiträge: 2.895 | Punkte: 4.591 | Wohnort: NDS | Registriert seit: 2136 Tagen (Sep 2008)
 
Neuer Beitrag 12.09.2010, 19:51
 Werbung

AdBot
Mister Ad

Seiten (2): [1], 2 »

  

xpBulletin Board » Flirt & Liebe » Aufklärung, Verhütung & Körper » Blutungen nach dem Sex

[ Neue Antwort ]


Heute ist der 24.07.2014, 16:39 Uhr

Sämtliche Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Verfassers wieder.
Für den Inhalt der Beiträge sind ausschließlich die Autoren verantwortlich.


Powered by: xpBulletin Board Version 2.3.0
Generiert in 0.1380 Sekunden
« Übersicht | @Twitter | @Facebook | Sitemap | Impressum »